American Express International

American Express und JCB geben neue globale Partnerschaft bekannt
Erste gegenseitige Handelsvereinbarung im Kreditkartenbereich

New York, Tokio (ots-PRNewswire) - Die Unternehmen American Express (NYSE: AXP) und JCB Co., Ltd. gaben bekannt, dass sie für ihre Handelskundengeschäfte in Japan, Australien, Neuseeland, Kanada und den Vereinigten Staaten eine Partnerschaft eingehen werden. Unter diese Vereinbarung fallen eine umfangreiche gegenseitige Kartenakzeptanz sowie Übereinkommen hinsichtlich Handelskundenakquisition und Handelskundenbearbeitung und -service zwischen den beiden Marken - dieses ist der erste Geschäftsabschluss dieser Art im Kreditkartenbereich. Durch diese Partnerschaft möchten American Express und JBC ihre Stärken auf ausgewählten internationalen Märkten ausüben, um ihre jeweiligen Handelskundengeschäfte in einer für beide Seiten effizienten und wirtschaftlichen Art und Weise auszubauen. Die Vereinbarung, die ab Frühjahr 2001 phasenweise umgesetzt wird, umfasst folgendes: -- In Japan wird vielen JBC-Handelskunden, die zur Zeit keine American Express Karten akzeptieren, die Möglichkeit gegeben, diese Karten in Zukunft anzunehmen. JBC wird darüber hinaus ein Handelskundenakquisiteur für American Express in Japan und übernimmt die Verantwortung für die Bearbeitung der neuen sowie der eventuell bereits vorhandenen Handelskunden und für den entsprechenden Service. -- In Australien erhalten viele Handelskunden aus dem Bereich Tourismus & Gastronomie (T&E) sowie American Express-Einzelhändler mit hohem Umsatz die Gelegenheit, JBC-Karten zu akzeptieren. Darüber hinaus wird American Express ein Handelskundenakquisiteur für JBC auf diesen Märkten und übernimmt die Verantwortung für die Bearbeitung der neuen sowie der eventuell bereits vorhandenen Handelskunden und für den entsprechenden Service. -- In den Vereinigten Staaten wird American Express mit JBC zusammenarbeiten, um einen technischen Zugriff auf American-Express-eigene Handelsterminals zu ermöglichen. James Cracchiolo, Präsident von American Express International, sagt: "Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit JBC zum Erreichen unseres gemeinsamen Ziels: eine erhöhte Anzahl von Handelskunden und somit einen gesteigerten Nutzen für Karteninhaber. Für American Express ist diese Vereinbarung ein wichtiger Schritt bei unseren Bemühungen, unser internationales Geschäft sowohl als eigene Gesellschaft als auch durch die Partnerschaft mit anderen Schlüsselmärkten weiter auszubauen". Isao Nakanishi, Präsident von JCB, gab folgenden Kommentar: "Wir sind sehr erfreut über die Bildung einer strategischen Allianz mit American Express, um unsere jeweiligen Handelskundengeschäfte auf ausgewählten Märkten weiter ausbauen zu können. Diese Vereinbarung entspricht unserer internationalen Strategie, Partnerschaften mit führenden Finanzinstituten weltweit auf deren einheimischen Märkten einzugehen, um die Anzahl der Handelskunden zu erhöhen und somit den Nutzen für unsere Karteninhaber zu steigern". Das Unternehmen JCB, das sein Kreditkartengeschäft in Japan im Jahre 1961 aus der Taufe gehoben und 1981 mit der Expansion in Übersee begonnen hat, ist eine internationale Marke und der größte Kreditkartenkonzern in Japan. Das Handelskundennetzwerk umfasst 167 Länder und 34 Millionen Karteninhaber weltweit. American Express ist ein breit gefächerter weltweit operierender Finanz-, Tourismus- und Netzwerkservicekonzern. Das Unternehmen wurde im Jahre 1850 gegründet und ist Marktführer im Bereich Gebühren- und Kreditkarten, Travelerschecks, Tourismus, Finanzplanung, Investionsprodukte, Versicherungen und internationale Bankgeschäfte. Weltweit gibt es fast 48 Millionen gültige American Express Kreditkarten. Das Unternehmen ist in mehr als 200 Ländern und Regionen präsent. Weitere Informationen zu American Express finden Sie unter www.americanexpress.com. ots Originaltext: American Express Company und JCB Co., Ltd. Internet: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Roopa Singh von American Express Company, Tel. (USA) 212-640-1712, oder roopa.p.singh@aexp.com; oder Kazunori Toma von JCB Co., Ltd., Tokyo, Tel. (USA) 813-5259-1270, oder kazunori.toma@jcb.co.jp Web site: http://www.americanexpress.com Original-Content von: American Express International, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: