PTV Group

map&guide setzt neue Maßstäbe beim Lkw-Routing: PTV bringt ersten Routenplaner mit Transportdaten von Navteq auf den Markt

Karlsruhe (ots) - Die neue Version 2008 von map&guide setzt Maßstäbe für die professionelle Lkw-Routenplanung: Als erster Anbieter hat Hersteller PTV die spezifischen Lkw-Attribute von Navteq Transport in seine Produktfamilie map&guide integriert. Disponenten aus der Transportbranche können ihren Fuhrpark damit effizienter steuern, indem sie bei der Tourenplanung Straßen mit niedrigen Durchfahrtshöhen oder unzureichenden Manövriermöglichkeiten meiden. Zudem erleichtert eine neue Karten- und Routingengine die Bedienung der Software. Die neue Programmfamilie von map&guide wird erstmals auf der CeBIT am Stand Nr. F 08 in Halle 15 vorgestellt.

Zu den Neuerungen von map&guide gehört die Integration der Transportdaten von Navteq für Europa. Das macht die Routenführung von Lkws jetzt noch effizienter. Zu der Vielzahl unterschiedlicher Parameter zählt die maximale Durchfahrtshöhe- und breite einer Straße ebenso wie die technischen Daten des Fahrzeugs.

Der Disponent bekommt die Strecken übersichtlich mit den spezifischen Informationen angezeigt. Er erkennt auf einen Blick alle für das Lkw-Routing wichtigen Strecken-Attribute wie Tunnelhöhen oder Gefahrgutsperrungen. Notwendige Streckensperrungen kann er in vielen Ländern gleich bei der Planung berücksichtigen. Anschaulich dargestellt sind auch die vom Disponenten selbst definierten Parameter, beispielsweise zu den Lenk- und Ruhezeiten der Fahrer. Die Version 2008 wartet mit einer komplett aktualisierten Basistechnologie auf: Eine neu entwickelte Karten- und Routingengine verbessert das Zooming in der Karte, die Alternativroutenplanung, die Adressprüfung sowie die Geocodierung - und bietet damit dem Planer mehr Bedienkomfort.

Bei der optimierten Suche nach Alternativrouten berechnet die Software mehrere sinnvolle alternative Routen mit Angabe von Zeit- und Kilometeraufwand der jeweils vorgeschlagenen Strecke. Der Berechnungsalgorithmus wurde hier maßgeblich verbessert.

Mit der neuen Funktion "Umgebungsstationen" kann der Disponent Routenverläufe einfach anpassen und individuelle Wünsche beim Streckenverlauf berücksichtigen. Soll ein Lkw zum Beispiel von Berlin nach Dresden über Leipzig fahren, so muss der Anwender nur einen Klickpunkt in der Nähe von Leipzig wählen. Die Software führt den Lkw über die am nächsten gelegene Autobahn an Leipzig vorbei, ohne den angeklickten Punkt anzusteuern. Die Umgebungsstation erscheint nicht als Zwischenziel in der Wegliste.

Mit allen diesen Innovationen setzt map&guide weiterhin den Maßstab für die professionelle Lkw-Routenplanung. Folgende map&guide-Produkte sind in der neuen Version 2008 nach der CeBIT erhältlich:

map&guide professional ist die Standard-Routenplanungssoftware für die Transport- und Logistikbranche mit zahlreichen Zusatzfunktionen wie Termin- und Fahrzeugeinsatzplanung, Mautkostenberechnung, Reihenfolge- und Zeitfensteroptimierung von Touren, Erstellung von Angeboten, Prüfung von Frachtsätzen und Abrechnungen u. v. m.

map&guide calculate unterstützt Anwender aus Transport und Logistik mit umfassenden Kalkulations- und Kontrollfunktionen bei der Angebotserstellung, im Controlling und bei der Abrechnung.

map&guide intranet ist die Routinglösung zum vernetzten, unternehmensweiten Interneteinsatz für bis zu 25 Anwender. Der Vorteil: Jeder Unternehmensbereich - ob Callcenter, Logistik oder Reisemanagement - kann auf die zentral installierte Software zugreifen.

Pressekontakt:

www.ptv.de
Kristina.Stifter@ptv.de

Original-Content von: PTV Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PTV Group

Das könnte Sie auch interessieren: