Autostadt GmbH: Movimentos Festwochen / Rammstein-Vorverkauf startet, viele Veranstaltungen nahezu ausverkauft (BILD)

Movimentos Festwochen
Rammstein-Vorverkauf startet, viele Veranstaltungen nahezu ausverkauft (BILD)

   Wolfsburg (ots) -

   Die Movimentos Festwochen sind seit Jahren ein Publikumsmagnet. 
Der Vorverkauf für das 11. Kulturfestival läuft seit Montag, den 14. 
Januar, und zahlreiche der insgesamt 51 Veranstaltungen sind bereits 
zum jetzigen Zeitpunkt nahezu ausverkauft. Wer etwa die 
brasilianische Company São Paulo Companhia de Dança sehen möchte, die
Musik von Buika, Butterscotch, Take 6, Alexander Stewart oder Avishai
Cohen hören möchte, muss sich schnell um wenige Restkarten bemühen. 
Auch für die Lesungen "Der Menschenfeind", "Die verlorene Ehre der 
Katharina Blum" oder die Matineen mit Annika Treutler und dem 
Amarcord Ensemble sind nur noch wenige Karten erhältlich.

   Der Vorverkauf für die Tickets der beiden Rammstein-Konzerte am 4.
und 5. Mai beginnt am kommenden Samstag, den 2. Februar, um 9 Uhr und
findet über das Portal www.tickets.de statt. Die Karten sind 
personalisiert und nicht übertragbar. Das KraftWerk wird für die 
beiden Konzerte komplett umgebaut und bietet anschließend pro Konzert
rund 700 Steh- und 700 Sitzplätze.

   Zu einem Geheimtipp könnte das neue Format "Move on up" werden: Am
13. April treten im Rahmen der Movimentos Festwochen vier junge 
Künstler an einem Abend auf und präsentieren ein exklusives Programm 
zum Thema "Toleranz". Die Schweizerin Sophie Hunger, der gebürtige 
Braunschweiger Dave Sünti, der Berliner David Lemaitre und Stabil 
Elite aus Düsseldorf sorgen im Hallenbad am Schachtweg für eine 
spannende musikalische Mischung. Für "Move on up" am 13. April sind 
noch Karten erhältlich.

   Ausführliche Informationen zu allen Veranstaltungen der Movimentos
Festwochen finden Sie im Internet unter www.movimentos.de sowie im 
gedruckten Journal der Movimentos Festwochen. Karteninformationen 
erhalten Sie bei der kostenfreien ServiceLine der Autostadt unter 
0800 288 678 238.

   Über die Autostadt in Wolfsburg - Die weltweit führende 
Automobildestination 

   Als Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns macht die 
Autostadt in Wolfsburg unter dem Motto "Menschen, Autos und was sie 
bewegt" die Werte des Konzerns und das Thema Mobilität in all seinen 
Facetten erlebbar. Über 26 Millionen Gäste haben den Themenpark und 
außerschulischen Lernort seit der Eröffnung im Jahr 2000 besucht, der
damit zu den beliebtesten touristischen Destinationen in Deutschland 
gehört. Zudem ist die Autostadt das weltweit größte automobile 
Auslieferungszentrum und beherbergt mit dem ZeitHaus das 
besucherstärkste Automobilmuseum der Welt. Mit einer Vielzahl 
kultureller Veranstaltungen, wie den jährlich stattfindenden 
Movimentos Festwochen, ist die Autostadt überdies ein internationaler
Treffpunkt für kulturell Interessierte.



Pressekontakt:
Pressestelle der Autostadt
Telefon: +49 (0)5361 / 40-1444
E-Mail: pressestelle@autostadt.de
www.autostadt.de
Fotos und Informationen zu den Movimentos Festwochen unter 
www.movimentos.de