Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Vielfach gefördert: Hochschulperle für Crowdfunding-Plattform der Uni Kassel

Essen/Berlin (ots) - Die Universität Kassel bietet Existenzgründern eine eigene Plattform, um ihre Projekte vorzustellen und um finanzielle Unterstützung zu werben. Die Crowdfunding Page ist die erste in Deutschland, die durch eine Universität initiiert wurde. Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft verleiht "UNIKAT Crowdfunding" jetzt die Hochschulperle des Monats Juni.

An einer Universität entstehen jede Menge gute Ideen: Studierende stoßen Projekte an oder gründen Unternehmen. Meist fehlt es allerdings an der nötigen Anschubfinanzierung und Unterstützung. Hier setzt das Projekt "UNIKAT Crowdfunding" der Universität Kassel an. Auf der ersten von einer Universität gegründeten Crowdfunding-Plattform Deutschlands können Projektstarter ihre Ideen vorstellen und Unterstützer für die Finanzierung finden. Das Projekt erhält jetzt vom Stifterverband die Hochschulperle des Monats Juni.

"Das Prinzip des Crowdfunding trägt dazu bei, jungen Wissenschaftlern bei der Verwirklichung ihrer Ideen zu helfen und zugleich den Austausch mit der Öffentlichkeit zu fördern. Dass eine Hochschule dieses Instrument nutzt, um sich über ein eigenes Portal auch stärker regional zu verankern, ist beispielgebend", so die Jury.

Gestartet ist die Plattform im Februar 2014. Bislang konnten zwei Projekte das angestrebte Fundingziel erreichen, darunter das Projekt "GloW Energy": die Entwicklung eines Bausatzes für Energiesparherde für Uganda. Die Plattform "UNIKAT Crowdfunding" ist ein Gemeinschaftsprojekt der Universität (UniKasselTransfer und dem Fachgebiet für Wirtschaftsinformatik) und der Wirtschaftsförderung Region Kassel.

Mehr zur "UNIKAT Crowdfunding" unter www.unikat-crowdfunding.de

Was ist eine Hochschulperle? Hochschulperlen sind innovative, beispielhafte Projekte, die in einer Hochschule realisiert werden. Weil sie klein sind, werden sie jenseits der Hochschulmauern kaum registriert. Weil sie glänzen, können und sollten sie aber auch andere Hochschulen schmücken. Der Stifterverband stellt jeden Monat eine Hochschulperle vor, aus denen die Hochschulperle des Jahres 2014 gekürt wird.

Mehr Info: www.hochschulperle.de

Pressekontakt:

Pressekontakt Stifterverband:
Nadine Bühring
Tel.: (02 01) 8 40 11 59
E-Mail: nadine.buehring@stifterverband.de

Kontakt "UNIKAT":
Annika Wallbach
Tel.: (05 61) 8 04 72 52
E-Mail: wallbach@uni-kassel.de

Original-Content von: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Das könnte Sie auch interessieren: