Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Kalender gegen die Armut
"School for Life"-Kalender 2009 hilft in Not geratenen Kindern in Thailand

Essen (ots) - "School for Life" - so nennt sich eine Einrichtung, die sich in Thailand um besonders benachteiligte Kinder kümmert: um AIDS-Waisen, elternlose Überlebende des Tsunami oder um solche, die ihre Eltern auf der Flucht verloren haben. "School for Life" sichert ihre Existenz, betreut sie psychosozial, bietet eine medizinische Versorgung, schafft ihnen eine neue Heimat, will ihnen eine gute Bildung zukommen lassen und helfen, den Kreislauf der Armut zu durchbrechen..

Die national wie international anerkannte Einrichtung wurde 2003 gegründet und stößt auf Nachfrage - Initiativen zur Gründung von "Schools for Life" reichen von West Papua über Bali bis Tanzania.

Die Münchner Fotografin Andrea Altemüller besuchte im Februar 2008 das Projekt und hat das dortige Leben in beeindruckenden Bildern festgehalten. So entstand der neue Fotokalender für das Jahr 2009. Die 13 Fotos erlauben charmante Einblicke in das Alltagsleben der Kinder.

Die "School for Life" befindet sich auf der Farm Suan Suai Fha Sai ("lichter Himmel über schönem Garten"), eine dreiviertel Autostunde von Chiang Mai entfernt. Das Projekt wird national und international durch Spenden gefördert. So wird über die "Shaul B. und Hilde Robinsohn Stiftung" ein erheblicher Teil der monatlichen Kosten des Projektes durch private Spenden abgedeckt - eine zusätzliche Stütze ist der Verkauf des "School for Life"-Kalenders.

Der Kalender ist zu bestellen bei Rita Haberkorn, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Shaul B. und Hilde Robinsohn Stiftung - haberkorn.ista@gmx.de /Tel: 0611/603114. Ein Obulus von 24,40 Euro (DIN A3) bzw. 16,45 Euro (DIN A4) Euro leistet einen wichtigen Beitrag, die "School for Life" erfolgreich fortführen zu können. 90 % des Reinerlöses des Wandkalenders gehen direkt in das Projekt.

Die "Shaul B. und Hilde Robinsohn Stiftung" ist eine von rund 400 Stiftungen, die das Deutsche Stiftungszentrum im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft betreut. Das Stiftungszentrum verfügt über 50 Jahre Erfahrung in der Errichtung und Betreuung von Stiftungen.

www.school-for-life.org

Pressekontakt:

Weitere Informationen erteilt:
Nicole Germeroth - Stiftungskommunikation & Marketing
DSZ - Deutsches Stiftungszentrum im Stifterverband für die Deutsche
Wissenschaft
Barkhovenallee 1 - 45239 Essen
Tel.: 0201/8401-204
E-Mail: nicole.germeroth@stifterverband.de; www.stiften-wirkt.de

Original-Content von: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Das könnte Sie auch interessieren: