Thüga AG

Thüga-Gruppe positioniert sich im Massenmarkt Gateway-Administration

Naila/München (ots) -

   - Thüga MeteringService geht als Gateway-Administrator an den 
     Start
   - Mehrere Millionen intelligenter Messsysteme müssen administriert
     werden
   - Systemadministrator muss Komplexität beherrschen
   - Enge Zusammenarbeit in der Thüga-Gruppe sichert den Unternehmen 
     wirtschaftliche Vorteile 

Auf der E-world energy & water 2014 präsentiert Thüga MeteringService GmbH (TMS) erstmals einen Leitstand zur Administration der Messsysteme der Zukunft. Die intelligenten Messsysteme - die so genannten Smart Meter - sind eine Kombination aus einem Zähler und einer elektronischen Kommunikationseinrichtung, auch als Gateway bezeichnet. TMS geht von 50 Millionen neuen Stromzählern in Deutschland aus, allein auf die Unternehmen der Thüga-Gruppe entfallen davon 5,5 Millionen. Zahlen angesichts derer deutlich wird, welche Größenordnung die Einführung und Administration der Gateways einnehmen wird.

Das Gateway sammelt die Messwerte der Zähler, leitet sie an den Netzbetreiber und Lieferanten weiter und stellt dem Kunden detaillierte Informationen über seinen Energieverbrauch zur Verfügung. Diese Transparenz hilft dem Kunden, seine energiewirtschaftliche Optimierung vorzunehmen. Innerhalb des Gateways wird die gesamte Komplexität des Systems mit den unterschiedlichen Marktteilnehmern abgebildet. So darf zum Beispiel das Gateway die sensiblen Kundendaten nur an die berechtigten Marktteilnehmer weitergeben. In Folge sind die Anforderungen an den Systemadministrator des Gateways besonders hoch.

TMS ist seit mehr als 15 Jahren auf das Thema Energiedatenmanagement und Smart Energy spezialisiert. Rund 200 Stadtwerke und Energieversorger zählen zum Kundenkreis. TMS verwaltet heute schon fast 5 Millionen Zählpunkte und gewährleistet mit seinem datentechnischen Know-how die sichere und reibungslose Verarbeitung der Kundendaten. Gleichzeitig erfüllt TMS höchste Ansprüche an die Datensicherheit - die Zertifizierung nach ISO 27001 auf Basis BSI Grundschutz (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) ist in vollem Gange.

Enge Zusammenarbeit in der Thüga-Gruppe sichert den Unternehmen wirtschaftliche Vorteile

Die Zusammenarbeit von TMS und den Unternehmen der Thüga-Gruppe bündelt energiewirtschaftliche Kompetenzen und Erfahrungen. So unterstützt TMS als IT-Entwicklungspartner das im Januar 2014 gestartete Projekt "Admin 6000" der Thüga-Gruppe. Ziel ist, effiziente und kostengünstige Strategien für die großräumige Einführung von Messsystemen zu entwickeln. Michael Riechel, Mitglied des Vorstandes der Thüga Aktiengesellschaft, betont: "Energiewirtschaftliche Kompetenz und die Kundenanforderungen zum Datenschutz stehen im Mittelpunkt des Projektes. Dies ist eine besondere Verpflichtung für die Unternehmen der Thüga-Gruppe, denn die Kunden vertrauen diesen." Thüga erwartet den Start der Massen-Einführung in den kommenden Jahren. Peter Hornfischer, Geschäftsführer TMS, kündigt an: "Vorausgesetzt, der Gesetzgeber schafft in Kürze den rechtlichen Rahmen, werden wir ab 2016 deutschlandweit die Gateway-Administration als Dienstleistung anbieten."

Die Praxis-Projekte von Thüga-MeteringService zur Vorbereitung auf die Gateway-Administration, die langjährige Mitwirkung in den Arbeitsgruppen des Bundesamtes für Sicherheit und Informationstechnik und nicht zuletzt das Projekt "Admin 6000" sind nur einige Belege, wie die Thüga-Gruppe die Markteinführung der intelligenten Messsysteme gestaltet. Bereits im September 2012 hat der Unternehmensverbund Optionen aufgezeigt, wie Smart Meter in Deutschland kostengünstiger eingeführt werden können. Ebenfalls unterstützen Unternehmen aus der Thüga-Gruppe derzeit die Smart Meter-Studie der dena. Die Studie soll Handlungsempfehlungen für Verteilnetzbetreiber liefern und einen Beitrag zur Diskussion leisten, wie der gesetzliche Rahmen künftig ausgestaltet sein soll.

Über Thüga MeteringService:

Thüga MeteringService (TMS) mit Sitz im oberfränkischen Naila ist ein Tochterunternehmen der Thüga Aktiengesellschaft. Seit 2006 ist das Unternehmen als Spezialist im Bereich Messwesen und Energiedatenmanagement tätig. Heute umfasst das Portfolio die Schwerpunkte Zähler-Fernauslesung, Smart-Energy, Energiedaten-Management, Markt-Kommunikation und Breitband-Netz. Besuchen Sie uns auf der E-world energy & water 2014, Halle 4 / Stand 4-145.

Über Thüga:

450 Städte und Gemeinden haben aus Verantwortung für den Lebensraum von rund acht Millionen Menschen ihre 100 kommunalen Energie- und Wasserversorgungsunternehmen in die Thüga-Gruppe eingebunden. Ziel ist, durch Zusammenarbeit Mehrwert für den einzelnen Lebensraum zu schaffen und kommunale Werte nachhaltig zu sichern. Insgesamt arbeiten 18.100 Mitarbeiter in der Thüga-Gruppe. Diese versorgen knapp 3,6 Millionen Kunden mit Strom, gut 2,1 Millionen Kunden mit Erdgas und 0,9 Millionen Kunden mit Trinkwasser. Der Umsatz des Thüga-Netzwerks lag 2012 bei 22,3 Milliarden Euro. Die Thüga-Gruppe ist deutschlandweit das größte kommunale Netzwerk lokaler und regionaler Energieversorger. In der Thüga-Gruppe sind die Rollen klar verteilt: Die 100 Partner sorgen für die aktive Marktbearbeitung mit ihren lokalen und regionalen Marken. Thüga - Kapitalpartner der Städte und Gemeinden und in dieser Funktion Minderheitsgesellschafter bei den Partnerunternehmen - ist als Kern der Gruppe mit der unternehmerischen Entwicklung beauftragt: Gewinnung neuer Partner, Wertsicherung und -entwicklung des einzelnen Unternehmens, Koordination und Moderation von Projekten sowie Steuerung der Zusammenarbeit in der Gruppe. Besuchen Sie uns auf der E-world energy & water, Halle 2 / Stand 2-517.

Pressekontakt Thüga MeteringService:

Ralf Oelschlegel
Thüga MeteringService GmbH
Zum Kugelfang 2
95119 Naila
smart@meteringservice.de
Tel. +49 (0)9282-9193-0

Pressekontakt Thüga:
Leiter Unternehmenskommunikation
Christoph Kahlen
Nymphenburger Straße 39
80335 München
christoph.kahlen@thuega.de
Tel. +49 (0) 89-38197-1215

Pressesprecherin
Carmen Meinhold
Nymphenburger Straße 39
80335 München
carmen.meinhold@thuega.de
Tel. +49 (0) 89-38197-1542

Original-Content von: Thüga AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thüga AG

Das könnte Sie auch interessieren: