kress.de

kressreport: TV-Spaßmacher Kaya Yanar produziert sich künftig selbst / Einjährige Bildschirmpause

Heidelberg (ots) - Der TV-Comedian Kaya Yanar trennt sich von seiner Produktionsfirma Columbia TriStar, um sich künftig mit einer eigenen Firma selbst zu produzieren. Das berichtet der kress report in seiner aktuellen Ausgabe. Die von Yanar angekündigte "schöpferische Pause" hat demnach auch handfeste finanzielle Gründe: Weil sein Vertrag bei Columbia TriStar noch bis Ende 2002 läuft, muss er eine einjährige Bildschirmpause einlegen, bevor Yanar sein eigener Herr wird. Yanar-Managerin Sigrid Korbmacher zum kress report: Wenn Kaya mit einem neuen TV-Format zurückkommt, wird er sich auf jeden Fall selbst produzieren." Die letzte Folge seiner SAT.1-Show "Was guckst du?!" läuft am 14. Dezember. Mehr dazu im aktuellen kress report (EVT 30.11.2001). ots Originaltext: kressreport Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt: Eckhard Müller kressreport Stellv. Chefredakteur Tel: 06221 / 3310-304 Fax: 06221 / 3310-333 eckhard.mueller@kress Original-Content von: kress.de, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: kress.de

Das könnte Sie auch interessieren: