kress.de

kressreport: Frankfurter Allgemeine Zeitung kehrt zurück ins Fernsehen
Neue FAZ-Finanz-Talk-Show in Kooperation mit dem Wirtschaftssender Bloomberg TV

Heidelberg (ots) - Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) nimmt zum dritten Mal Anlauf ins TV-Geschäft. Nach ihrem TV-Engagement in den 80er Jahren und dem gescheiterten Einstieg bei dem Nachrichtensender N24 steigt sie jetzt erneut in den Markt ein. Das berichtet der kress report in seiner aktuellen Ausgabe (EVT 30.11.2001). Als erstes hat die F.A.Z. zusammen mit dem Wirtschaftssender Bloomberg TV die neue Talk-Show "FAZ.TV Finance Grill" gestartet. Darin stehen Firmenchefs einem Investoren Rede und Antwort, um Finanziers für neue Projekte oder zur Gründung einer neuen Firma zu gewinnen. Die Sendung stellt den berüchtigten "Finance Grill" nach, in denen sich die Vorstände von Analysten in die Mangel nehmen lassen. Weitere TV-Produktionen der FAZ sind in Planung. Mehr dazu im aktuellen kress report (EVT 30.11.2001). ots Originaltext: kressreport Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt: Eckhard Müller kressreport Stellv. Chefredakteur Tel: 06221 / 3310-304 Fax: 06221 / 3310-333 eckhard.mueller@kress Original-Content von: kress.de, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: kress.de

Das könnte Sie auch interessieren: