kress.de

"FTD" trennt sich von hauseigenem Online-Vermarkter.

Heidelberg (ots) - Wie der "kressreport" in seiner aktuellen Freitags-Ausgabe berichtet, trennt sich die "Financial Times Deutschland" von dem Online-Vermarkter EMS. Lange Gesichter bei EMS. Der Vermarkter gehört zum Konzern Gruner + Jahr, der auch 50 % am Verlag der "FTD" hält. Das Online-Angebot der "Financial Times Deutschland" lässt sich vom 1. September an von der Konkurrenz vom Quality Channel vermarkten. Quality Channel ist eine Tochter des "Spiegel"-Verlags und hat u.a. bereits "Spiegel Online", "manager magazin Online" und "heise online" im Portfolio. Die "FTD" verzeichnete nach eigenen Angaben im Juni knapp eine Mio Visits. Das berichtet der "kressreport" in seiner aktuellen Freitags-Ausgabe. ots Originaltext: kress online Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: Stefan Winterbauer Ressortleiter kress online Fon: 06221-33 10 312 Fax: 06221-33 10 333 Original-Content von: kress.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kress.de

Das könnte Sie auch interessieren: