kress.de

Haymarket übernimmt kress

    Heidelberg (ots) - Heidelberg, den 26.02.2008 - Die Haymarket Media GmbH übernimmt den renommierten Heidelberger Kommunikationsfachtitel "kress report" sowie die damit verbundenen Medienmarken "kress.de" und "kress köpfe". Der Verkauf wurde rückwirkend zum 1. Januar 2008 vereinbart und steht noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Zustimmung.

    Dr. Thomas Wengenroth, seit 1996 geschäftsführender Gesellschafter des Kress Verlags, bleibt dem Objekt in beratender Funktion freundschaftlich verbunden. "Wir haben seit Mitte 2007 gezielt nach einer Konstellation gesucht, in der die Marke kress optimal weiterentwickelt werden kann", sagt Wengenroth. "Haymarket ist unser bevorzugter Partner, weil das Unternehmen inhabergeprägt ist und für Unabhängigkeit steht."

    "Kress steht seit mehr als 40 Jahren für qualitativ hochwertigen und unabhängigen Fachjournalismus. Es hat sich gerade in den vergangenen Jahren hervorragend entwickelt und wurde exzellent gemanagt", kommentiert Gunnar Lindner, der die Objektleitung von Thomas Wengenroth übernimmt und bei Haymarket bereits für die Marke "PR Report" verantwortlich ist. "Ich freue mich darauf, mit Chefredakteur Eckhard Müller und dem Heidelberger Team die Produkte weiter zu entwickeln und Neues zu schaffen." Alle Mitarbeiter werden von Haymarket übernommen. Der Standort wird in Heidelberg bleiben.

    Haymarket (www.haymarket.de) ist der größte britische Magazinverlag in Privatbesitz. In Deutschland ist das 1957 gegründete Unternehmen seit 1999/2000 vertreten und beschäftigt derzeit etwa 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an dezentralen Standorten. Haymarket Deutschland verlegt insgesamt zwölf Fachtitel in den Bereichen Kommunikation, Druckwirtschaft, Gartenbau und Floristik. International gehören mehr als 120 Titel in 40 Ländern zum Portfolio, darunter "Marketing", "Campaign", "Media Week" und "PRWeek".

    Kress, gegründet 1966 durch Namensgeber Günther Kress, ist der professionelle Begleiter für Profis in der Medien-, Werbe- und Kommunikationsbranche. Die Produkte sind der gedruckte "kress report", das Internetangebot "kress.de" und das Nachschlagewerk "kress köpfe - die wichtigsten Manager in Medien und Werbung".

Pressekontakt:
Kontakt für Rückfragen:
Dr. Nicolas Bogs, Haymarket Media, 040/69206-102
Dr. Thomas Wengenroth, Kress Verlag, 06221/3310-201

Original-Content von: kress.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kress.de

Das könnte Sie auch interessieren: