Laureus Sports Awards

Die ganze Sportwelt blickt nach Monte Carlo

Monte Carlo (ots) - ein aus 36 Sportlegenden bestehendes Komitee der erstmals in diesem Jahr stattfindenen Wahl der Weltsportler des Jahres ("Laureus Sports Award", initiiert von Daimler Chrysler und Richemont) - unter-zeichneten heute im berühmten Hotel de Paris die "Declaration of Sporting Beliefs". Zu den Unterzeichnern gehören u.a. Edwin Moses, Emerson Fittipaldi, Boris Becker oder Schwimmlegende Dawn Fraser. Die "Declaration of Sporting Beliefs" besteht aus sechs Leitsätzen: - Sport als einzigartige Möglichkeit zu nutzen, um fundamentale, politische und persönliche Barrieren zu durchbrechen - sportliche Betätigung als persönliches Recht zu sehen und somit die eigene Lebensqualität und die zukünftiger Generationen zu verbessern - die sportlichen Werte und die Grundwerte des Lebens im Sinne von Fair Play als Einheit zu erkennen - die Kraft des Sports zu nutzen, um sich sozialen Aufgaben und Herausforderungen zu stellen - durch persönliches Engagement und Arbeit neue Sportstätten zu erschaffen - all die genannten Werte im Sport und im Alltag aufrechtzuerhalten und weiter zu vermitteln. Boris Becker nach der Unterzeichnung: "Ich bin stolz und glücklich, der World Sports Academy angehören zu dürfen und ein so wichtiges Projekt wie die "Declaration of Sporting Beliefs" aus der Taufe zu heben." Ähnlich zufrieden äusserte sich auch der zweifache brasiliansche Formel 1-Weltmeister Fittipaldi: "Sowohl die Verleihung der "Laureus Sports Awards" als auch die "Declaration of Sporting Beliefs" sind eine grosse Sache für den Sport an sich. Das Positive im Leistungssport - Fair Play, Durchhaltevermögen und völkerübergreifende Verständigung - wird aber jetzt hoffentlich auch in die privaten Lebensbereiche eindringen." Die Leitsätze der "Declaration of Sporting Beliefs" haben allerdings nicht nur auf dem Papier Bestand. Die von DaimlerChrysler, Richemont und den Mitgliedern der World Sports Academy ins Leben gerufene `Sport for Good Foundation` wird ideell und materiell weltweit Projekte unterstüzen, die diesen Leitsätzen auch im praktischen Leben Gestalt geben. Alle Aktivitäten der Laureus Sports Awards und der World Sports Academy bilden einen Kreislauf, der gerade Kindern und Jugendlichen bewusst machen soll, dass Grundsätze im Leben nicht nur Pflichten, sondern auch Freuden sein können. ots Originaltext: Laureus Sports Awards Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Abdruck honorarfrei. Fragen und Belegexemplare zu den Laureus Sports Awards erbeten an: WORX (c)ommunications Hippmannstr. 13 80639 München Tel. 089-17 11 25-0 Fax 089-17 80 90 91 e-mail: kpres@worxcom.de Internet: www.laureus.com Für Informationen zum Unternehmen DaimlerChrysler wenden Sie sich bitte an: Claudia Merzbach, Manager Sports Communications Tel. 0711-17-9 53 79 Mobil: 0171-576 60 89 Original-Content von: Laureus Sports Awards, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: