Laureus Sports Awards

Die beeindruckendste Party des Jahres

München / Monte Carlo (ots) - Hätte der FC Bayern München letztes Jahr im Champions League-Finale nicht in der 92. Minute das 2:1 kassiert, dürften Sie wahrscheinlich bei der großartigsten Party des Jahres mitfeiern. So aber ist Manchester United als eine der drei besten Mannschaften der Welt bei den erstmals stattfindenden Laureus Sports Awards in Monte Carlo nominiert, die am 25. Mai vergeben werden. Initiiert wurden diese Awards von den beiden Global Players DaimlerChrysler und Richemont. Zu sehen in einer großen ZDF-Gala-Show am 28. Mai, 22.15 Uhr, moderiert von Thomas Gottschalk. Ein Aufgebot an Weltstars wird diesen "Oskar des Sports", Schirmherr ist Prinz Albert von Monaco, seine Aufwartung machen. Drei Tage der Superlative werden im Fürstentum Monaco für eine neue Dimension in Sachen Sportpreise sorgen. Viele Sportlegenden sind anwesend , wenn es in neun Kategorien zum ersten Mal heißt: "and the winner is...". Nominiert sind u.a. Andre Agassi, Tiger Woods, Maurice Green, Lindsey Davenport oder Manchester United als Team. Gewählt werden sie von der World Sports Academy, die sich aus 36 Supersportlern der letzten Jahrzehnte, von Pele,Boris Becker, Michael Jordan, Martina Navratilova bis Ed Moses, zusammen-setzt, sozusagen die "Hall of Fame" des Sports. Die Party steigt vom 23. - 25. Mai im Fürstentum Monte Carlo. Doch nicht nur Sportprominenz wird in diesen Tagen den Kleinstaat zum Mittelpunkt der gesellschaftlichen Welt machen. Hollywood-Stars wie Sly Stallone, Jeff Bridges, Ashley Judd, Samuel L. Jackson oder Dylan McDermott erweisen den Sportlern die Ehre, und Weltstars aus der Musikbranche spielen auf, darunter Jon BonJovi, All Saints oder Ricky Martin. Als Einstimmung auf die eigentlichen Awards am 25. Mai findet am Tag davor eine excellent besetzte Fashion-Nacht statt. Von Lagerfeld über Gaultier, von Elle McPherson bis Naomi Campell, alles, was im Modebereich Rang und Namen hat, wird im Monte Carlo Beach Hotel anwesend sein um Sport und Mode zusammenzubringen. So wird die Weltöffentlichkeit bereits eine Woche vor dem Grand Prix ihre Augen auf Monte Carlo richten. Es hat lange gedauert, bis jemand auf die Idee kam, auch im Sportbereich eine Auszeichnung in dieser Dimension auf die Beine zu stellen. Doch ab jetzt werden die Laureus Sports Awards jedes Jahr vergeben. Auszug aus der Teilnehmer-Liste an den Laureus Sports Awards (800 geladene Gäste, wird laufend ergänzt): Boris Becker,Jeff Bridges, Alberto Tomba, Karl Lagerfeld, Katharina Witt, Jon BonJovi, Ashley Judd, Prinzessin Stephanie v. Monaco, Prinz Albert von Monaco, Thomas Gottschalk, Willy Bogner, Naomi Campell, Jean-Paul Gaultier, Sylvester Stallone, Sebastian Coe, Niki Lauda, Mark Spitz, Kurt Russell, Sugar Ry Leonhard, etc. ots Originaltext: Laureus Sports Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Info: Worx Communications, Peter Kirchberger, Tel.: 089-17112514, Fax: 089-17809091, e-mail: pkirchberger@worxcom.de, Homepage: www.laureus.com Abdruck honorarfrei. Fragen und Belegexemplare zu den Laureus Sports Awards erbeten an: WORX (c)ommunications Hippmannstr. 13 80639 München Tel. 089-17 11 25-0 Fax 089-17 80 90 91 e-mail: kpres@worxcom.de Internet: www.laureus.com Für Informationen zum Unternehmen DaimlerChrysler wenden Sie sich bitte an: Claudia Merzbach, Manager Sports Communications Tel. 0711-17-9 53 79 Mobil: 0171-576 60 89 Original-Content von: Laureus Sports Awards, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: