FRIWO AG

Stabwechsel im Vorstand der CEAG AG

-Felix Zimmermann künftig Alleinvorstand des Herstellers von Netz- und Ladegeräten -Langjähriger Vorstandsvorsitzender Rolf Endreß und Finanzvorstand Frank Gumbinger scheiden einvernehmlich aus - Vorstandswechsel trägt neuer Größe und Ausrichtung der CEAG Rechnung

--------------------------------------------------------------------------------
  ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen
  verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Personalia/Personalia

Ostbevern (euro adhoc) - Presseinformation

Ostbevern, 17. September 2008 - Der Aufsichtsrat der CEAG AG hat in seiner heutigen, regulären Sitzung die Neubesetzung des Vorstands der Gesellschaft beschlossen. Herr Felix Zimmermann (56) wurde mit sofortiger Wirkung zum Vorstand des Herstellers von hochwertigen Netz- und Ladegeräten der Marke FRIWO bestellt.

Der Vorstandsvorsitzende der CEAG AG, Rolf Endreß (61), legt zum 18. September 2008 in bestem Einvernehmen sein Mandat nieder. Frank Gumbinger (39), Finanzvorstand, wird ebenfalls einvernehmlich zum 31. Dezember 2008 die CEAG verlassen. Herr Zimmermann wird Alleinvorstand der Gesellschaft.

Die Entscheidungen des Aufsichtsrats tragen dem deutlich verkleinerten Geschäftsvolumen und der veränderten strategischen Ausrichtung des CEAG-Konzerns Rechnung. So wurde im Mai 2008 die Geschäftseinheit FRIWO Mobile Power veräußert (230 Mio. Euro Umsatz), die das hochvolumige Mobiltelefongeschäft beliefert hatte. Die Gesellschaft plant, auch der nächsten Hauptversammlung nach Möglichkeit eine Ausschüttung der aus diesem Verkauf verbliebenen freien Liquidität vorzuschlagen, nachdem für das Geschäftsjahr 2007 bereits eine Dividende von 4,0 Euro je Aktie gezahlt wurde.

Die CEAG fokussiert sich seit diesem Verkauf ausschließlich auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb hochwertiger FRIWO-Netz- und Ladegeräte für verschiedene Anwendungen, etwa für Geräte in Haushalt und Medizin oder für mobile Werkzeuge (Geschäftseinheit FRIWO Power Solution - FPS). Mit der Neuausrichtung einher geht die Verschlankung der Führungsstrukturen des Konzerns.

Felix Zimmermann ist seit 1. Januar 2003 Managing Director der Geschäftseinheit FPS und wird zusätzlich die Vorstandsaufgaben übernehmen. Zuvor war der Kaufmann und Elektroingenieur von 1996 bis 2002 bei der Firma Aspro Power Supplies ebenfalls als Geschäftsführer tätig. Somit verfügt er über eine jahrelange Expertise in der Stromversorgungsbranche. Unter seiner Führung hat sich der FPS-Umsatz in den vergangenen fünf Jahren auf 84 Mio. Euro (2007) mehr als verdoppelt.

Rolf Endreß war seit 1999 Vorsitzender des Vorstands. Unter seiner Leitung hat sich der CEAG-Konzern zu einem der weltweit führenden Power Supply-Anbieter entwickelt. Mit der Schaffung der beiden Geschäftseinheiten FMP und FPS sowie der weitgehenden Konzentration der Produktion in China erhielt der Konzern eine marktnahe strategische Ausrichtung. In der Folge stieg die CEAG zum Weltmarktführer für Netz- und Ladegeräte für Mobiltelefone auf.

Unter der Verantwortung von Frank Gumbinger, der 2006 zum Finanzvorstand berufen wurde, wurden weltweit die administrativen Bereiche der CEAG entscheidend weiterentwickelt und die Internationalisierung forciert. Zudem zeichnete er für den komplexen Verkaufsprozess der Geschäftseinheit FMP federführend verantwortlich.

Richard Ramsauer, Aufsichtsratsvorsitzender der CEAG AG: "Wir freuen uns, Herrn Zimmermann als Alleinvorstand der CEAG gewonnen zu haben. Wir sind davon überzeugt, dass er die erfolgreiche Entwicklung der FRIWO Power Solutions der vergangenen Jahre weiter fortsetzen wird. Mit der neuen Struktur reagiert die CEAG auf das verkleinerte Geschäftsvolumen und ist somit hervorragend für künftiges Wachstum positioniert. Die CEAG ist dem scheidenden Vorstand gleichzeitig zu großem Dank verpflichtet. Er hat entscheidenden Anteil daran, dass sich der Konzern als Anbieter technologisch hochwertiger und innovativer Netz- und Ladegeräte in äußerst wettbewerbsintensiven Märkten nachhaltig und erfolgreich weiterentwickelt hat. Der Aufsichtsrat wünscht Rolf Endreß und Frank Gumbinger alles Gute und dankt beiden für ihr Wirken zum Wohle unserer Gesellschaft."

Weitere Informationen: CEAG AG Gudrun Richter Investor Relations Tel.: +49 - 2532 - 81 158 E-Mail: richter@friwo.de www.ceag-ag.com

Ein Foto von Herrn Zimmermann in digitaler Form kann bei der CEAG angefordert werden.

CEAG AG Die im General Standard notierte CEAG AG mit Sitz in Bad Homburg und Geschäftsadresse in Ostbevern/Westfalen ist die Holding der FRIWO-Tochterunternehmen.

FRIWO vertreibt individuelle Netz- und Ladegeräte für die vier Segmente IT & Kommunikation, Haushaltsgeräte und mobile Werkzeuge, industrielle Anwendungen und Medizintechnik. Mit modernen Entwicklungszentren, Fertigung und Vertrieb in Europa, Asien und Nordamerika ist FRIWO in allen wichtigen Märkten der Welt präsent. Der Umsatz belief sich 2007 auf 84,3 Mio. Euro. Hauptaktionär der CEAG AG ist eine Tochtergesellschaft der VTC Industrieholding GmbH mit 82,3 Prozent des Grundkapitals.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Gudrun Richter
Investor Relations
Telefon: +49 (0) 2532-81-158
E-Mail: richter@friwo.de

Branche: Elektronik
ISIN: DE0006201106
WKN: 620110
Index: CDAX
Börsen: Börse Hamburg / Freiverkehr
Börse München / Freiverkehr
Börse Berlin / Regulierter Markt
Börse Stuttgart / Regulierter Markt
Börse Düsseldorf / Regulierter Markt
Börse Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard

Original-Content von: FRIWO AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: FRIWO AG

Das könnte Sie auch interessieren: