Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Wird Markus Meckel abgewählt?
Volksbund stimmt über seinen Präsidenten ab
Einladung zur Pressekonferenz
23.9.2016, 14.15 Uhr
InterCityHotel Göttingen, Bahnhofsallee 1a, 37081 Göttingen

Kassel (ots) - Es ist damit zu rechnen, dass Markus Meckel am kommenden Freitag von seinem Amt als Präsident des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge abberufen wird. Weit mehr als die Hälfte der Delegierten des Bundesvertretertages, des höchsten Beschlussorgans des Volksbundes, haben eine außerordentliche Sitzung beantragt, in der über die Abberufung des Präsidenten entschieden werden soll. Sie findet am Freitag, dem 23. September, in Göttingen statt.

Das Ergebnis der Abstimmung müsste etwa um 14.15 Uhr vorliegen.

Die Delegierten wollen damit einen Schlusspunkt hinter eine monatelange verbandsinterne Auseinandersetzung um das Amtsverständnis und Führungsverhalten ihres obersten Repräsentanten setzen. Die Kontroverse war teilweise auch in der Öffentlichkeit thematisiert worden und führte zu einer massiven Verunsicherung der Mitglieder, Förderer und Mitarbeiter des Volksbundes. Meckel hatte den Rückhalt für seine Arbeit auf allen Ebenen des Verbandes verloren.

Zur aktuellen Situation im Volksbund und zur Fortführung der seit vielen Jahren eingeleiteten Neuorientierung des Volksbundes werden

   Richard Reisinger, stellvertretender Präsident des Volksbundes und
   Sitzungsleiter, 
   Professor Rolf Wernstedt, ehemaliger Präsident des 
   niedersächsischen Landtages und Vorsitzender des 
   Volksbund-Landesverbandes Niedersachsen, 
   Michael Breuer, Schatzmeister, und Daniela Schily, 
   Generalsekretärin des Volksbundes,  

Stellung nehmen.

Bitte geben Sie uns eine Nachricht per E-Mail oder Telefon, ob Sie an der Pressekonferenz teilnehmen werden.

Pressekontakt:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
Bundesgeschäftsstelle
Fritz Kirchmeier, Pressereferent
Werner-Hilpert-Str. 2
34112 Kassel
Tel.: 05 61 - 70 09 - 1 39
Mobil: 01 73 - 8 68 80 67
Fax: 05 61 - 70 09 - 2 85
E-Mail: presse@volksbund.de
Internet: www.volksbund.de
Spendenkonto: Commerzbank Kassel
IBAN DE23 5204 0021 0322 2999 00
BIC COBADEFF520

Original-Content von: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Das könnte Sie auch interessieren: