DA Direkt Versicherung

Den Richtigen finden! - Tipps und Tricks für den Gebrauchtwagenkauf

Den Richtigen finden! - Tipps und Tricks für den Gebrauchtwagenkauf
Dateiname: bme-probefahrt.mp3
Dateigröße: 1,56 MB
Länge: 01:42 Minuten

ein Dokument zum Download

Oberursel (ots) - Anmoderationsvorschlag:

Die Lust der Deutschen auf einen Autokauf steigt wieder an. Besonders hoch im Kurs stehen dabei Gebrauchtwagen und laut DAT Report 2014 geben wir dafür im Schnitt mehr als 9.400 Euro aus. Wer ein gebrauchtes Fahrzeug kaufen will, sollte aber genau hinschauen. Mehr dazu von meine Kollegin Jessica Martin.

Sprecherin: An einen Gebrauchtwagen zu kommen, ist so leicht wie nie. Denn neben Autohändlern bieten auch viele privat ihre gebrauchten Schätzchen zum Kauf an, sagt Bernd Engelien vom Kfz-Direktversicherer DA Direkt.

O-Ton 1 (Bernd O. Engelien, 0:17 Min.): "Beim Autohändler mag das Auto vielleicht manchmal etwas teuerer sein, aber der Händler haftet für Sachmängel ein Jahr lang. Denn das ist in der gesetzlichen Gewährleistungspflicht festgelegt. Zudem bietet der Autohändler oft noch eine optionale Gebrauchtwagenversicherung an. Also: Man soll drüber nachdenken."

Sprecherin: Aber egal, ob nun vom privaten Anbieter oder dem Profi: Ein genauer Blick aufs Auto und eine Probefahrt sind Pflicht.

O-Ton 2 (Bernd O. Engelien, 0:11 Min.): "Beim Händler gibt's dann meist noch die Möglichkeit, das Fahrzeug auf eine Hebebühne zu fahren und durchzuschauen. Prüfen Sie vor allen Dingen auch alle elektronischen Funktionen, Knöpfchen für Knöpfchen - auch wenn´s ein bisschen länger dauert."

Sprecherin: Außerdem darauf achten, dass der Motor rund läuft, der Wagen sowohl warm als auch kalt gut startet und, wenn vorhanden, die Klimaanlage funktioniert.

O-Ton 3 (Bernd O. Engelien, 0:18 Min.): "Ein Ölfilm hat auch nichts im Kühlwasser zu suchen, eben so wenig fettige Ablagerungen am Öleinfüllstutzen. Schauen Sie auch nach, ob der angegebene Kilometerstand plausibel erscheint und anhand des Serviceheftes nachvollziehbar ist. Im Zweifel lassen Sie das Fahrzeug noch mal in einer Fachwerkstatt oder in einer Prüfstelle durchschauen."

Sprecherin: Und ganz wichtig: Vor der Probefahrt den Versicherungsschutz klären - schließlich kann immer mal ein Unfall passieren.

O-Ton 4 (Bernd O. Engelien, 0:19 Min.): "Verkäufer und Interessent sollten vor Fahrtantritt eine schriftliche Vereinbarung schließen, damit ganz klar ist, wer im Falle eines Schadens haftet. Übrigens: Hat das Fahrzeug eine amtliche Zulassung, existiert immer auch eine KFZHaftpflichtversicherung, die für Schäden an anderen Fahrzeugen oder Personen haftet, da muss man sich also keine Sorgen machen."

Abmoderationsvorschlag:

Mehr Tipps zum Gebrauchtwagenkauf und eine Checkliste für Probefahrten finden Sie im Netz unter www.da-direkt.de.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Zurich Gruppe Deutschland 
Unternehmenskommunikation
Bernd O. Engelien
Poppelsdorfer Allee 25-33
53115 Bonn
Deutschland

Telefon +49 (0) 228 268 2725
Telefax +49 (0) 228 268 2809
bernd.engelien@zurich.com
http://www.zurich.de/presse
Medieninhalte
3 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: