Die Stiftung Menschen für Menschen

Weltalphabetisierungstag - Stiftungsgründer Karlheinz Böhm fordert Schulbildung für jedes Kind

München (ots) -

   · Menschen für Menschen zieht positive Halbjahresbilanz seines
     neuen Bildungsprogramms ABC-2015 
   · Äthiopienhilfe schafft allein seit Jahresbeginn 17.600 neue
     Schulplätze - erste ABC "Primary School" wird Anfang 2009
     eingeweiht 

Der Gründer der Äthiopienhilfe Menschen für Menschen Karlheinz Böhm fordert im Vorfeld des Weltalphabetisierungstags am 8. September Länder wie Hilfsorganisationen dazu auf, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass jedes Kind auf der Erde eine Schulbildung erhält. Laut UNESCO haben diese Möglichkeit weltweit 77 Millionen Kinder und Jugendliche nicht - und insgesamt 780 Millionen Erwachsene können nicht lesen und schreiben, ein Großteil davon in den Entwicklungsländern. Karlheinz Böhm: "Bildung ist Voraussetzung für jede Form von Entwicklung. In Ländern wie Äthiopien, in denen der Großteil der Bevölkerung auf dem Land lebt, hat Analphabetismus vornehmlich einen Grund: Es gibt nicht genug Schulen. Der Mangel an Bildungsmöglichkeiten ist das größte Hindernis wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fortschritts." Deshalb hat die Stiftung ihr Engagement im Bereich Bildung weiter verstärkt und im März dieses Jahres ihr neues Bildungsprogramm ABC-2015 vorgestellt. Bereits nach den ersten sechs Monaten zieht die Äthiopienhilfe eine positive Bilanz.

Äthiopien im Osten Afrikas ist einer der ärmsten Staaten der Erde und zählt laut Weltbildungsbericht der UNESCO zu den zehn Ländern mit den höchsten Analphabetenraten weltweit: Nicht einmal 40 Prozent der Erwachsenen und nur rund 50 Prozent der Kinder und Jugendlichen können lesen und schreiben. Mit dem neuen Bildungsprogramm ABC-2015 wird die Hilfsorganisation bis ins Jahr 2015 Hunderttausenden Kindern den Zugang zu Schulbildung ermöglichen. Darüber hinaus soll durch sorgfältig durchgeführte Alphabetisierungskampagnen, Lese- und Schreibkurse, die Einrichtung von Bibliotheken sowie durch den Ausbau der beruflichen Weiterbildungsmöglichkeiten auch Erwachsenen der Bildungszugang erleichtert werden.

Bereits in den ersten sechs Monaten seit Start des Programms konnte Menschen für Menschen mehr erreichen, als die ohnehin ehrgeizigen Planungen vorgesehen hatten. Insgesamt wurde in den Projektgebieten mit dem Bau von 29 neuen Schulen - darunter 13 Grund-, 13 Haupt- und 3 weiterführende Schulen - begonnen. Stiftungsratsvorsitzende Almaz Böhm: "Allein nach Fertigstellung dieser neuen Bildungsstätten schaffen wir 17.600 Unterrichtsplätze und können voraussichtlich bereits Anfang 2009 die erste ABC-Schule eröffnen. So schenken wir in den nächs-ten Jahren Zehntausenden Kindern den Schlüssel für eine hoffnungsvolle Zukunft."

Zur Erreichung dieser Ziele hat Menschen für Menschen für das Jahr 2008 seine Ausgaben für den Bereich Bildung (aktuell rund 60 Prozent) weiter erhöht - jedoch ohne seine Arbeit im Rahmen integrierter ländlicher Entwicklung in Bereichen wie Landwirtschaft, Wasser oder Gesundheit einzuschränken. Almaz Böhm: "Durch die gravierenden Auswirkungen, die Bildung auf die Entwicklung eines Landes wie Äthiopien hat, ist ABC-2015 weit mehr als eine Alphabetisierungsinitiative. Das Programm ermöglicht Fortschritt und fördert damit ein Leben jenseits von Armut."

Mit dem Bildungsprogramm setzt Menschen für Menschen seine Arbeit im ostafrikanischen Land konsequent fort: Seit der Gründung im Jahr 1981 hat die Stiftung in Äthiopien fast 200 Schulen errichtet - und über drei Millionen Menschen ein besseres Leben ermöglicht.

Wir würden uns über eine Veröffentlichung in Ihrem Medium sehr freuen! Einen besonders großen Dienst würden Sie der Stiftung Menschen für Menschen erweisen, wenn Sie in einem Infokasten unser Spendenkonto abdrucken könnten.

Spendenkonto:

   Kontonummer: 18 18 00 18 Stadtsparkasse München 
   Bankleitzahl: 701 500 00 

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung!

Pressekontakt:

Stiftung Menschen für Menschen
Brienner Straße 46, 80333 München, Germany
Thomas Goesmann, E-Mail: thomas.goesmann@mfm-online.org
Tel.: +49 89 383979-69 / Fax: +49 89 383979-70
Anne Dreyer, E-Mail: anne.dreyer@mfm-online.org
Tel.: +49 89 383979-79 / Fax: +49 89 383979-70

Verein Menschen für Menschen
Capistrangasse 8/10, 1060 Wien, Austria
Magister Katharina Katzer, E-Mail: katharina.katzer@mfm.at
Tel.: +43 1 5866950-16 / Fax: +43 1 5866950-10

Stiftung Menschen für Menschen
Stockerstrasse 10, 8002 Zürich, Switzerland
Kelsang Kone, Leiter Kommunikation, E-Mail: k.kone@mfm-schweiz.ch
Tel.: +41 43 49910-60 / Fax: +41 43 49910-61
Original-Content von: Die Stiftung Menschen für Menschen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Die Stiftung Menschen für Menschen

Das könnte Sie auch interessieren: