Messe Düsseldorf

Messe-Duo A+A und ENVITEC 2001 sorgt für frischen Wind im Arbeits- und Umweltschutz
69.000 Besucher kamen zu den Fachmessen und Kongressveranstaltungen

    Düsseldorf (ots) - Die Themenbereiche des Arbeits- und
Umweltschutzes werden immer stärker in ihrer betriebswirtschaftlichen
und nicht mehr nur in ihrer ethischen Dimension erfasst. Denn
Investitionen in den Schutz der Beschäftigten und der Umwelt rechnen
sich und helfen durch eine Verringerung der Ausfallzeiten, durch eine
Verbesserung der Arbeitsqualität und durch mehr Effizienz in den
Unternehmensprozessen die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Dies ist
nach vier Tagen Laufzeit das eindeutige Marktsignal zur Premiere des
Messe-Duos A+A und ENVITEC in Düsseldorf. 69.000 Fachbesucher aus der
ganzen Welt informierten sich auf der A+A, 23. Internationale
Fachmesse für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit mit Kongress,
und der ENVITEC, 10. Internationale Fachmesse für Umwelttechnik mit
Konferenz, über die neuesten Produkte und innovativen
Dienstleistungen zu den Themen Persönliche Schutzausrüstungen,
Technische Sicherheitseinrichtungen und Sicherheitsorganisation,
Arbeitsmedizin sowie vor- und nachsorgende Umwelttechniken.
    
    Zum Messe-Duo waren mehr als 1.900 Aussteller (davon 1.300 A+A)
aus 47 Ländern in Düsseldorf an den Start gegangen. Für den hohen
internationalen Stellenwert von A+A und ENVITEC spricht auch die
Tatsache, dass rund ein Fünftel der Besucher aus anderen Ländern
anreiste und davon 25% sogar aus Übersee kamen. Und der Weg nach
Düsseldorf hat sich gelohnt: Über 90% der Besucher zeigten sich
zufrieden mit dem Messebesuch. Sicherlich waren alle darüber erfreut,
dass sie mit nur einem Ticket beide Messen besuchen konnten. Ein
Drittel der Besucher kam übrigens aus der Industrie.  Über den neuen
Termin von A+A und ENVITEC werden die Messe Düsseldorf und ihre
Messe-Partner Anfang Juli entscheiden.
    
ots Originaltext: Messe Düsseldorf GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Messe Düsseldorf GmbH
Pressereferat A+A/ENVITEC 2001
Martin-Ulf Koch/ Florence Radon
Kerstin Schmidt (Assistentin)/ Ramona Müller (Assistentin)
Tel.: +49 (0) 211/45 60 -444/-464/-549/-598;
Fax:  +49 (0) 211/45 60-8548
Email: KochM@messe-duesseldorf.de / RadonF@messe-duesseldorf.de

Original-Content von: Messe Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: