DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Fed Cup Relegation: Weltklassetennis und ein 1:1 nach dem ersten Spieltag

Hamburg/Cluj-Napoca (ots) - Es bleibt spannend in der Fed Cup Relegationspartie des Porsche Team Deutschland gegen Rumänien. Nach dem ersten Spieltag steht es zwischen den beiden Mannschaften 1:1. Angelique Kerber hatte mit ihrem souveränen 6:2, 6:3 über Irina-Camelia Begu für die deutsche Führung gesorgt, anschließend musste sich Andrea Petkovic nach großartigem Kampf der rumänischen Topspielerin Simona Halep mit 4:6, 7:6 (7:5), 4:6 beugen.

Den Auftakt in der mit 7.500 Zuschauern ausverkauften Sala Polivalenta Arena in Cluj-Napoca machte Angelique Kerber. Die deutsche Nummer eins erwischte gegen die Rumänin Irina-Camelia Begu einen perfekten Start und begann gleich mit einem Break. In der Folge dominierte sie die Ballwechsel in der Manier einer Nummer drei der Welt und gewann den ersten Satz mit 6:2. Der zweite Durchgang gestaltete sich zwar etwas enger, aber Angelique Kerber behielt dennoch die Oberhand und entschied das Match nach einer Stunde und 25 Minuten mit 6:2, 6:3.

"Ich habe vor einer Woche gegen sie auf dem Platz gestanden und wusste, was auf mich zukommt. Der Schlüssel zum Match war, dass ich von Anfang an das Spiel diktiert habe. Ich habe gleich aggressiv anfangen können und sofort meinen Rhythmus gefunden. Es ist eine tolle Atmosphäre in der Halle und es hat Spaß gemacht, hier zu spielen!", sagte die 28 Jahre alte Australian Open Gewinnerin.

Das zweite Einzel des Tages bestritten Andrea Petkovic und Simona Halep. Wer mit einer klaren Angelegenheit für die rumänische Weltranglisten-Sechste gerechnet hatte, der sah sich schnell getäuscht. Andrea Petkovic erspielte sich in einer unglaublich spannenden und vor allem im zweiten und dritten Satz einer hochklassigen Partie zahlreiche Chancen gegen den Liebling der rumänischen Zuschauer. Nach dem knappen Verlust des ersten Satzes mit 4:6 geriet die 28-jährige Darmstädterin in Durchgang Nummer zwei zwar mit einem Break in Rückstand, konnte dieses jedoch sofort wieder zum 3:3 ausgleichen. Das gelang ihr bei 4:5 gleich noch einmal, so dass kurz darauf der Tiebreak die Entscheidung bringen musste. Hier setzte sich Andrea Petkovic mit 7:5 durch.

Im finalen Satz erlebten die 150 mitgereisten deutschen Fans eine bis in die Haarspitzen motivierte Andrea Petkovic. Am Ende reichte es jedoch nicht ganz und die Deutsche musste sich nach zwei Stunden und 49 Minuten und einem starkem Auftritt Simona Halep mit 4:6, 7:6 (7:5), 4:6 geschlagen geben. "Ich habe ein wenig nervös angefangen, aber dann im zweiten Satz meine Rhythmus gefunden. Ich bin das ganze Match über offensiv gewesen. Das war besser als bei meinen letzten Turnieren in den USA, aber leider habe ich nicht gewonnen", so Andrea Petkovic im Anschluss.

Am morgigen Sonntag stehen zwei Einzel und ein Doppel auf dem Programm. Zunächst kommt es zum Duell der beiden Spitzenspielerinnen Angelique Kerber und Simona Halep. Anschließend trifft Andrea Petkovic auf Irina-Camelia Begu. Das Doppel bestreiten Annika Beck und Julia Görges gegen Alexandra Dulgheru und Monica Niculescu.

Übertragen wird die Fed Cup Partie Deutschland gegen Rumänien am 16. und 17. April 2016 live auf www.tennis.de und bei Sportdeutschland.TV, Beginn ist jeweils 12.00 Uhr (MESZ

Pressekontakt:

Pressestelle Deutscher Tennis Bund e.V.
Hallerstr. 89 
20149 Hamburg
Telefon: 040/41178 - 253
Telefax: 040/41178 - 255
Email:  presse@tennis.de
Internet: www.dtb-tennis.de
Original-Content von: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: