DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Veränderungen in den beiden Porsche Teams

Hamburg (ots) - Vor einem Jahr haben der Deutsche Tennis Bund (DTB) und die Porsche AG mit Katharina Hobgarski, Katharina Gerlach und Lena Rüffer drei neue Spielerinnen des Porsche Talent Team Deutschland vorgestellt. Nun gibt es weitere Veränderungen: Irina Cantos Siemers verstärkt die seit vier Jahren bestehende Auswahl der besten deutschen Nachwuchsspielerinnen. Die Hamburgerin Carina Witthöft rückt in das Porsche Team Deutschland um Australian Open Siegerin Angelique Kerber auf.

"Carina war schon auf dem Sprung in die Top 50 und spielt konstant in den Hauptfeldern der großen Turniere mit. Sie gehört somit zum erweiterten Porsche Team Deutschland", äußert sich Porsche Team Deutschland Teamchefin Barbara Rittner. "Momentan ist sie in der Weltrangliste etwas abgerutscht und hat eine schwierige Phase, die sie aber sicher mit viel Einsatz und Training gut überstehen wird. Das sind wichtige Erfahrungen, die nun einmal dazu gehören."

"Dass nach Annika Beck jetzt auch Carina Witthöft in das Porsche Team Deutschland aufsteigt, zeigt, dass unser gemeinsames Konzept der Nachwuchsförderung der richtige Weg ist", sagt Dr. Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG. "Für uns war es von Anfang an wichtig, mit unserem Engagement junge Talente in ihrer Entwicklung zu fördern und sie auf ihrem Weg in die Weltspitze zu begleiten. Mit unserer Unterstützung geben wir ihnen die Möglichkeit, sich ganz auf ihren Sport zu konzentrieren und ihr volles Leistungspotenzial abrufen zu können."

Ihre Nachfolge innerhalb des Porsche Talent Team Deutschland tritt Irina Cantos Siemers (Jhg. 2000) an, die mit ihren Eltern in der Nähe von Barcelona lebt und für den TC BW Vaihingen-Rohr spielt. "Irina ist unglaublich fleißig, zielstrebig und extrem ehrgeizig. Man muss sie eher bremsen als alles andere. Sie liebt das Tennisspielen und hat nur ein Ziel im Kopf: Alles zu geben, um ihren Traum des Tennisprofis leben zu können", sagt Bundestrainerin Barbara Rittner. "Mit ihren gerade mal 16 Jahren hat sie noch einen weiten Weg vor sich, aber mit ihrer Einstellung kann sie weit kommen."

Das Porsche Talent Team Deutschland ist ein gemeinsames Projekt des Deutschen Tennis Bundes und der Porsche AG mit dem Ziel, das deutsche Damentennis dauerhaft in der Weltspitze zu etablieren. "Die Förderung junger Talente ist eine wichtige Aufgabe des Deutschen Tennis Bundes und wir sind glücklich, dass wir mit der Porsche AG einen starken Partner an unserer Seite haben", sagt DTB-Präsident Ulrich Klaus. "Der Australian Open Sieg von Angelique Kerber und die geweckte Tennisbegeisterung haben unterstrichen, wie wichtig Vorbilder im Tennissport sind. Gemeinsam mit der Porsche AG wollen wir auch in der Zukunft Akzente im Damentennis setzen."

Zur ursprünglichen Besetzung des Porsche Talent Team Deutschland gehörten im April 2012 neben Carina Witthöft (Jhg. 95) und Antonia Lottner (Jhg. 96) auch Dinah Pfizenmaier (Jhg. 92) und Annika Beck (Jhg. 94). Letztere schaffte es bis auf Platz 39 der Weltrangliste und war inzwischen zwei Mal für Fed Cup Partien des Porsche Team Deutschland nominiert. Aktuell besteht das Porsche Talent Team Deutschland aus Anna-Lena Friedsam (Jhg. 94), Antonia Lottner, Katharina Hobgarski (Jhg. 97), Katharina Gerlach (Jhg. 98), Lena Rüffer (Jhg. 98) und Irina Cantos Siemers.

Pressekontakt:

Pressestelle Deutscher Tennis Bund e.V.
Hallerstr. 89
20149 Hamburg
Telefon: 040/41178 - 253
Telefax: 040/41178 - 255
Email: presse@tennis.de
Internet: www.dtb-tennis.de
Original-Content von: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: