DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Deutsche Tennismeisterschaften 2008: Vizemeisterin 2006 souverän in Runde zwei

    Hamburg (ots) - Offenburg - Lydia Steinbach (TC RW Wahlstedt) steht bei Nationalen Deutschen Tennismeisterschaften 2008 in der Baden-Arena in Offenburg in Runde zwei. Die 28jährige besiegte zum Hauptfeldauftakt Qualifikantin Vanessa Pinto (TSG Heidelberg 1878) mit 6:2, 7:5 und spielt nun gegen Julia Görges (TC RW Wahlstedt) um den Einzug in das Viertelfinale. Im vergangenen Jahr hatte Steinbach noch im Halbfinale gestanden, 2006 wurde sie erst im Finale gestoppt.

    Lydia Steinbach begann konzentriert, spielte konstant und sah beim Spielstand von 6:2, 5:3 schon wie die sichere Siegerin aus, als das Match plötzlich wieder offen wurde. Vanessa Pinto machte weniger Fehler und die Favoritin kämpfte mit ihrem Aufschlag. "Am Ende war ich ein wenig unkonzentriert", so Steinbach nach dem Match. Zwei Punkte fehlten ihr zum Matchgewinn, dann ein Doppelfehler, ein starker Return der Qualifikantin und das Spiel war wieder offen. Das Break war jedoch das letzte Spiel, das Vanessa Pinto gewinnen konnte. Lydia Steinbach schaffte sofort das Rebreak und verwandelte ihren ersten Matchball zum 6:2, 7:5-Endstand.

    Ebenfalls in Runde zwei steht Vanessa Henke (TC Benrath), die sich mit 6:3, 6:3 gegen die Qualifikantin Stefanie Weinstein (RTHC Bayer Leverkusen) durchsetzen konnte und nun auf die an Nummer acht gesetzte Sabine Klaschka (TC Moers 08) trifft.

    Mit Franziska Etzel (ETUF Essen) hat am Montag eine Qualifikantin den Sprung in Runde zwei geschafft. Sie besiegte die 17jährige Nachwuchshoffnung Linda Berlinecke (TC GG Wolfsburg) mit 6:3, 6:2 und spielt am Donnerstag gegen Carmen Klaschka (TEC Waldau Stuttgart) um den Einzug in das Viertelfinale.

    Bei den Herren sind mit Philipp Marx (TEC Waldau Stuttgart) und Dustin Brown (TC 70 Sandhausen) die ersten beiden Ungesetzten in die zweite Runde der Deutschen Meisterschaften 2008 eingezogen. Brown besiegte Nils Langer (TC Waiblingen) mit 6:4, 6:7 (3:7), 7:6 (11:9) und trifft in Runde zwei auf den an Nummer sieben gesetzten Kevin Deden (Solinger TC 02). Marx trifft nach seinem 6:4, 6:7 (5:7), 6:3-Erfolg über Daniel Stöhr (TV Reutlingen) auf die Nummer zwei der Setzliste, Benedikt Dorsch (TK GW Mannheim).

    Am Mittwoch greifen ab 13 Uhr die ersten Gesetzten in das Turniergeschehen in der Baden-Arena in Offenburg ein.

Pressekontakt:
Pressestelle Deutscher Tennis Bund e.V.
Hallerstr. 89  I  20149 Hamburg
Telefon: 040/41178 - 250
Telefax: 040/41178 - 255
Email:  presse@dtb-tennis.de
Internet: www.dtb-tennis.de

Original-Content von: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: