DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Am Rothenbaum: Positives Fazit
Mit Zuversicht in die Zukunft

    Hamburg (ots) - Rothenbaum-Turnierdirektor Charly Steeb und der Präsident des Deutschen Tennis Bundes (DTB), Dr. Georg Freiherr von Waldenfels, haben zum Ende des Masters Series Hamburg 2008 presented by E.ON Hanse ein positives Fazit gezogen. Zudem unterstrichen alle Beteiligten ihre Zuversicht, dass das Masters-Turnier am Rothenbaum auch in Zukunft stattfinden wird.

    "Einen besseren Einstand hätte Charly Steeb nicht haben können", sagte von Waldenfels. "Ich denke, dass diese Woche einmal mehr gezeigt hat, welche Berechtigung Hamburg als Standort eines Masters-Turniers hat." Auch der Turnierdirektor machte ein zufriedenes Gesicht. "Die Woche verging wie im Fluge", so Steeb. "Wir sind über den Verlauf der Turnierwoche sehr glücklich, es hat sehr viel Spaß gemacht." Aus sportlicher Sicht sei vor allem das gute Abschneiden von Nicolas Kiefer und das Traumfinale zwischen den beiden topgesetzten Spielern, Roger Federer und Rafael Nadal, hervorzuheben.

    Mit Blick auf die Zukunft des Turniers gab sich von Waldenfels betont zuversichtlich. "Wir müssen zwar warten, bis das Gericht in den USA eine Entscheidung gefällt hat", so der DTB-Präsident, "aber gehen Sie davon aus, dass es dieses Turnier weiterhin in der bisherigen Form und zu dem bisherigen Termin geben wird."

Pressekontakt:
Deutscher Tennis Bund
Hallerstraße 89
20149 Hamburg
Telefon: 040 / 411 78 250
www.amrothenbaum.de
www.dtb-tennis.de

Original-Content von: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: