DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Masters Series Hamburg 2008 presented by E.ON Hanse: Letzte Wild Card geht an Lokalmatador Zverev

    Hamburg (ots) - Hamburg - Der Hamburger Mischa Zverev (ATP 75) erhält die vierte und letzte Wild Card für das Masters Series Hamburg 2008 presented by E.ON Hanse. Zusammen mit den Davis Cup Profis Philipp Kohlschreiber (ATP 32), Nicolas Kiefer (ATP 43) und Michael Berrer (ATP 66) sowie Nachwuchsspieler Andreas Beck (ATP 160) stehen damit auf jeden Fall fünf deutsche Profis im 64er Hauptfeld des größten deutschen Tennisturniers.

    "Für ein deutsches Turnier sind deutsche Spieler natürlich sehr wichtig", so Turnierdirektor Charly Steeb. "Deshalb habe ich durch die gezielte Vergabe von Wild Cards die deutsche Komponente im Hauptfeld des Masters Series Hamburg 2008 presented by E.ON Hanse gestärkt."

    Die vier Wild Cards für die morgen beginnende Qualifikation gehen an den Russen Marat Safin (ATP 79), der beim Turnier am Hamburger Rothenbaum 2000 und 2002 im Finale stand, sowie an drei deutsche Profis. Alexander Waske (ATP 690), Julian Reister (ATP 311) und der 18jährige Jaan-Frederik Brunken (ATP 954) werden ab Samstag 11 Uhr um einen der sieben noch freien Plätze im Hauptfeld des Masters Series Hamburg 2008 presented by E.ON Hanse spielen.

Pressekontakt:
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die DTB-Pressestelle in
Hamburg.
Tel.: 040-4117 8250         Fax: 040- 4117 8255         E-Mail:
presse@dtb-tennis.de

Original-Content von: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: