Capgemini

Capgemini kauft den Beschaffungsspezialisten IBX und führt Procurement-as-a-Service-Lösung ein

Paris/Stockholm (ots) - Capgemini kauft mit IBX einen Spezialisten für effiziente Einkaufslösungen und liefert die branchenweit erste Komplettlösung zur Realisierung von strategischen Beschaffungsinitiativen

Capgemini hat heute den Kauf von IBX, einem führenden Anbieter von Dienstleistungen und Lösungen für den effizienten Einkauf, bekanntgegeben. Im Rahmen dieser Akquisition hat das Unternehmen auch die Verfügbarkeit der weltweit ersten vollständig durchgängigen Procurement-as-a-Service-Lösung verkündet. Nachdem bereits Mitte 2009 ein Kooperationsabkommen geschlossen wurde, haben sich Capgemini und IBX nun dazu entschlossen, ihre Kräfte noch enger zu bündeln. Gemeinsam wird ein Angebot für weltweite Beschaffungsdienstleistungen entstehen und das Geschäft auf dem Zielmarkt von IBX ausgebaut. Der Zusammenschluss schafft Synergien zwischen der Kompetenz von IBX bei Beschaffungsprozessen und technologien sowie Capgeminis Expertise in den Bereichen Global Sourcing, Business Process Outsourcing (BPO) und Transformation.

Gemäß der Supply Management BPO-Studie von 2009 des Beratungs- und Analystenhauses AMR Research gab es in den vergangenen Jahren eine deutliche Zunahme beim Outsourcing von Supply Management Prozessen. "In nur einem Jahr sei der Markt um 30 Prozent gewachsen", so die Studie. Und weiter: "Treibende Kraft waren vor allem Dienstleistungen für den operativen und strategischen Einkauf, die verstärkt nach Indien ausgelagert wurden". Mit Hilfe einer soliden Erfolgsbilanz im Bereich BPO Procurement ist Capgemini bereit für weiteres Wachstum. Hierfür wird das Unternehmen von seinem Liefernetzwerk Rightshore inklusive starken Offshorekapazitäten in Indien, China, Brasilien und Polen profitieren.

IBX zählt zu den Vorreitern bei internetgestützten Beschaffungsprozessen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Stockholm verfügt über 240 Mitarbeiter, die sich auf mehrere Standorte in Europa, darunter auch Deutschland, und in den USA verteilen. Das Unternehmen erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von 30 Millionen Euro, hat einen durchschnittlichen EBITDA von 16 Prozent und generiert einen starken Cashflow. IBX wickelt zwei Millionen Bestellungen pro Jahr ab - mit einem Beschaffungsvolumen von zwölf Milliarden Euro und mehr als 200.000 Nutzern. Zu den Kunden gehören weltweit agierende und bekannte Konzerne wie Ericsson, Kraft Foods, IKEA, Kraft, Volvo, Deutsche Post DHL, Lego Systeme, Skanska und Deutsche Lufthansa.

"Indem wir die Kräfte mit Capgemini bündeln, verbessern wir unsere globalen Einsatzmöglichkeiten und ebnen uns den Weg in die Zukunft als Anbieter einer Procurement-as-a-Service-Lösung. Die Zusammenarbeit mit Capgemini begann im letzten Sommer und verlief bislang sehr erfolgreich. Die Fähigkeiten von Capgemini bei Outsourcing- und Procurement-Projekten sowie die globale Reichweite sind sehr beeindruckend. In Kombination mit der Technologie-Plattform von IBX, dem weltweiten Lieferantennetzwerk und den umfassenden Kompetenzen bei der Abwicklung von Sourcing- und Procurementprojekten können wir unseren Kunden noch bessere Lösungen liefern", betont Leif Bohlin, CEO von IBX und neuer Leiter der zusammengeschlossenen Procurement BPO Serviceeinheit.

"Beschaffungsplattformen bringen den Unternehmen bei ausgelagerten Prozessen sofortige Vorteile. Zusätzlich helfen wir den Kunden mit unserem Know-how, damit er seine Beschaffungsinitiative global verwirklichen kann. Zudem kann der Kunde sein Geschäft besser abwickeln", kommentiert Hubert Giraud, weltweiter Leiter von Capgemini BPO. "Indem wir nun über eine Komplettlösung verfügen, die den Prozess von der Beratung bei Transformationsprozessen bis zum globalen Sourcing abdeckt, erhalten die Kunden eine komplette Procurement Outsourcing-Lösung aus einer Hand. Dank des integrierten Ansatzes können nicht nur schneller Einsparungen realisiert werden, sondern es sind auch deutlich geringere Investitionen notwendig, um das Einsparpotenzial zu identifizieren und auszuschöpfen."

Die durchgehende BPO Procurement-Lösung umfasst das komplette Produkt- und Servicepaket inklusive Business Process Outsourcing, Software-as-a-Service Beschaffungsplattform sowie ein etabliertes weltweites Lieferantennetzwerk mit mehr als 20.000 Lieferanten.

Die Akquisition wird voraussichtlich Ende Februar abgeschlossen sein, abhängig von der Zustimmung der lokalen Kartellbehörden.

Weitere Informationen über das Business Process Management-Angebot bei Capgemini sind verfügbar unter: http://www.capgemini.com/services/outsourcing/bpo/. Weitere Informationen zu den on-Demand Beschaffungslösungen von IBX sind abrufbar unter: http://www.ibx.de/beschaffungsexpertise.aspx

Über Capgemini

Capgemini, einer der weltweit führenden Dienstleister für Management- und IT-Beratung, Technologie-Services sowie Outsourcing, ermöglicht seinen Kunden den unternehmerischen Wandel durch den Einsatz von Technologien. Als Dienstleister stellt Capgemini Wissen und Fähigkeiten zur Verfügung, um seinen Kunden die notwendigen Freiräume für Wachstum und geschäftlichen Erfolg zu schaffen. Ein wesentliches Element dafür ist die besondere Form der Zusammenarbeit, genannt Collaborative Business ExperienceTM. Über das globale Liefermodell Rightshore® arbeiten bei Capgemini die kompetentesten Mitarbeiter aus den unterschiedlichen Niederlassungen weltweit als ein Team zusammen, um für die Kunden die optimale Lösung zu erzielen. Capgemini beschäftigt in mehr als 30 Ländern rund 90.000 Mitarbeiter und erzielte 2008 einen Umsatz von 8,7 Milliarden Euro. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.de.capgemini.com

Capgemini verfügt über ein umfassendes Business Process Outsourcing (BPO)-Lösungsportfolio, das sich über die Bereiche Finanzen und Buchhaltung, Kundenbetreuung und Information, Beschaffung, Versicherungsmanagement, Personalwesen und Knowledge Process Outsourcing Services erstreckt. Als Teil des globalen Liefernetzwerks Rightshore® unterstützen die BPO-Spezialisten von Capgemini ihre Kunden weltweit, rund um die Uhr und sieben Tage die Woche, in mehr als 35 Sprachen, an Standorten in Australien, Brasilien, Kanada, Chile, China, Guatemala, Indien, Polen, and in den USA.

Über IBX

IBX ist Anbieter von Beratung, Service und Lösungen für den effizienten Einkauf und zählt in der Branche zu den Vordenkern. Mit einem ganzheitlichen Ansatz unterstützt IBX Unternehmen dabei, ihre Einsparpotenziale zu identifizieren und auszuschöpfen. IBX zeichnet sich durch fundierte Einkaufsexpertise, einen großen Erfahrungsschatz und eine effektive eSourcing- und eProcurement-Technologie aus. In dieser Kombination setzt IBX Einkaufslösungen bei den Kunden in Breite und Tiefe erfolgreich um und verhilft ihnen so zu nachhaltigen Kosteneinsparungen durch verbesserte Transparenz und Kontrolle des Ausgabenvolumens. Mehr als 12.000 Unternehmen handeln heute über das IBX Lieferanten- und Einkäufernetzwerk. IBX wurde im Jahr 2000 gegründet und verfügt über Niederlassungen in Stockholm (Unternehmenssitz), Antwerpen, Kopenhagen, Frankfurt, Helsinki, Mailand, Oxford, Oslo und Paris. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ibxgroup.com oder http://www.ibx.de/uber-ibx-2.aspx

Bilder von der Unterzeichnung: http://www.ibxgroup.com/capgemini-acquires-ibx.aspx

Pressekontakt:

IBX: Thomas Neubauer
Tel: +49 69 95 41 18 599
E-Mail: thomas.neubauer@ibxeurope.com

Capgemini: Achim Schreiber
Tel.:+49 (0)30 88703 731
E-Mail:achim.schreiber@capgemini.com
Original-Content von: Capgemini, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Capgemini

Das könnte Sie auch interessieren: