HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: HSV eröffnet Sonderausstellung über die Geschichte des Vereins im Nationalsozialismus

    Hamburg (ots) - "Die Raute unter dem Hakenkreuz - Der HSV im Nationalsozialismus" lautet der Titel der neuen Sonderausstellung im HSV-Museum, die am Mittwoch (06.06.07) die Tore für die Besucher öffnet. Eine Ausstellung über Anpassung und Opposition, Täter und Opfer und den sportlichen Alltag im Hamburger Sport-Verein zwischen Krieg und Verfolgung. Die Ausstellung zeigt ausführlich die Geschichte des Vereins in den Jahren 1933-45. Der HSV ist der erste   Bundesligaverein, der seine Geschichte in den Jahren des Dritten Reiches in Form einer Ausstellung der Öffentlichkeit zugänglich macht.

    Alle Pressevertreter sind zur Ausstellungseröffnung am Dienstag (05.06.07) um 17.00 Uhr herzlich eingeladen. Ein Vorabrundgang ist ab 16.00 Uhr möglich. Bei der Ausstellungseröffnung werden neben Vertretern vieler anderer Museen und Einrichtungen auch Zeitzeugen anwesend sein.

    Team Store schließt früher

    Am Mittwoch (06.06.07) schließt der HSV Team Store (Ulzburger Straße 97, 22850 Norderstedt) bereits um 17.00 Uhr.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.
Pressesprecher
Jörn Wolf
Telefon: +49(0)40 4155 1100
Fax: +49(0)40 4155 1060
E-Mail: joern.wolf@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: