HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: HSV sichert sich Philips als neuen Medizintechnikpartner

HSV-Presseservice: HSV sichert sich Philips als neuen Medizintechnikpartner
PD Dr. Götz Welsch, Leiter UKE-Athleticum und leitender Mannschaftsarzt HSV, Thomas Schönen, Leiter Brand, Communications & Digital bei Philips in D/A/CH und Joachim Hilke, Marketingvorstand des Hamburger Sportvereins. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/16439 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke ...

Hamburg (ots) - Der Hamburger SV kooperiert ab sofort mit Philips als kompetentem Partner im Bereich der Medizintechnik.

Unmittelbar vor dem Bundesligastart präsentiert der Hamburger SV mit Philips seinen neuen Partner auf dem Gebiet der Medizintechnik. Die Zusammenarbeit vom HSV mit dem internationalen Marktführer für Kardiologie, Notfallmedizin und Gesundheitsvorsorge ist langfristig geplant.

"Eine bestmögliche sportmedizinische Betreuung unserer Hochleistungsathleten ist für einen Verein wie den HSV von außerordentlicher Bedeutung. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir neben dem UKE Athleticum einen weiteren kompetenten Kooperationspartner für diesen Bereich gewinnen konnten", so Joachim Hilke, Marketingvorstand des Hamburger SV.

Die Zusammenarbeit zwischen Philips und dem Hamburger SV stellt insbesondere aus medizinischer Sicht einen Erfolg für den Bundesligisten dar, denn sowohl der HSV als auch sein neuer Partner kooperieren bereits mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Auf diese Weise kann die medizinische Behandlung der Spieler weiter optimiert werden.

Auch Thomas Schönen, Leiter Brand, Communications & Digital bei Philips in D/A/CH freut sich über die Partnerschaft: "Wir sind stolz darauf, als Unternehmen in Hamburg mit unseren Kompetenzen in den Bereichen Gesundheit und Medizin einen Mehrwert zur medizinischen Versorgung der Spieler des HSV leisten zu können."

Bereits beim Bundesligaauftakt gegen den FC Ingolstadt am kommenden Samstag, 27. August, wird das Logo der Marke Philips auf den Banden des Volksparkstadions zu sehen sein.

Pressekontakt:

HSV Fußball AG
Mediendirektor
Jörn Wolf
E-Mail: presse@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: