HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Nico Jan Hoogmas Einsatz-Chancen für Dortmund stehen bei 50:50 !

Hamburg (ots) - "Die Chancen, daß Nico Jan Hoogma (Probleme an den Adduktoren) am Sonnabend in Dortmund auflaufen kann, stehen derzeit bei 50:50", beurteilte Co-Trainer Armin Reutershahn die Verletzten-Situation des Niederländers nach dem Vormittagstraining. Hoogma absolvierte unter der Anleitung von REHA-Coach Gerd Kleimaker ein spezielles Training, das sowohl Laufübungen als auch Einheiten mit dem Ball beinhaltete. Ebenfalls mit von der Partie war Jan Sandmann, der bekanntlich auch unter Adduktorenproblemen leidet. Mehdi Mahdavikia, Thomas Doll, Jochen Kientz und Marcel Ketelaer beschränkten sich am heutigen Donnerstag auf Lauf-Einheiten. Länderspiel-Einladungen Gleich fünf HSV-Profis erhielten Einladungen ihrer Landesverbände für Länderspiel-Einsätze. Sergej Barbarez soll für Bosnien/Herzegowina gegen Ungarn am 28. Februar in Zenica teilnehmen. Ebenfalls am 28. Februar trifft Kroatien in Rijeka auf Österreich und würde dabei gerne auf Niko Kovac zurückgreifen und schließlich hat die Tschechische Fußball Association für das Spiel in Skopje gegen Mazedonien (ebenfalls 28.02.) Marek Heinz, Milan Fukal und Tomás Ujfalusi angefordert. Bei allen drei Spielen handelt es sich um Freundschafts-Begegnungen. Wolfsburg-Vorverkauf Für das nächste Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg wurden bislang 26 571 Karten verkauft. Trainingsplan Freitag, 16. Februar : Training 12.30 Uhr*, anschließend Abfahrt nach Dortmund * Änderungen vorbehalten Mit freundlichen Grüßen Ihr HSV-Presse-Team gez. G. Krall ots Originaltext: Hamburger Sport-Verein e.V. Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Hamburger Sport-Verein e.V. Öffentlichkeitsarbeit Sylvesterallee 7 22525 Hamburg www.hsv.de Tel.: (0 40) 41 55-1100/1150 Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: