HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Cornelia Poletto kocht mit Schülerinnen und Schülern aus Bramfeld und Harburg in der Kochschule Hamburg

Hamburg (ots) - Am Dienstag, 27. September 2011 gab Starköchin Cornelia Poletto Schülerinnen und Schülern des Hamburger Weg Förderprojektes STARTHILFE in der Kochschule Hamburg einen Einblick in die Kunst des Kochens. Der Personaldienstleister Randstad, Partner des "Hamburger Wegs" und Unternehmenspate des Projektes STARTHILFE, gab den kochbegeisterten Jugendlichen außerdem wertvolle Tipps zum Berufsfeld des Kochs.

Gemeinsam mit ihren Coaches bekamen die kochbegeisterten Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klasse eine theoretische Einführung des Personaldienstleisters Randstad in das Berufsfeld. Dabei erfuhren die Jugendlichen von den beiden Randstad Mitarbeiterinnen Sonja Vix und Martina Staats nicht nur, welche persönlichen Anforderungen bei einer Ausbildung zur Köchin / zum Koch gefragt sind, sondern erhielten gleichzeitig praktische Tipps zur Bewerbung und zu weiterführenden Schulen mit dem Schwerpunkt "Hauswirtschaft".

"Als Personaldienstleister kennen wir die Anforderungen unserer Kundenunternehmen und die Bedingungen auf dem Arbeitsmarkt. Wir helfen jungen Menschen beim Start in die Berufswelt. Meine Kollegin Sonja Vix und ich kommen zudem ursprünglich ebenfalls aus der Gastronomie und wir freuen uns, den Schülern neben den theoretischen Informationen auch etwas aus der eigenen Praxiserfahrung mit auf den Weg geben zu können", erklärt Martina Staats, zuständig für Arbeitsmarktprojekte bei Randstad.

Nach dem Theorieteil kochten die 9 Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Coaches unter Anleitung von Cornelia Poletto und Thomas Krause, Inhaber der Kochschule Hamburg, ein 2-Gänge-Menü. Beim anschließenden Mittagessen stand die beliebte Hamburger Starköchin den Jugendlichen für sämtliche Fragen gerne Rede und Antwort. "Das Hamburger Weg Förderprojekt "STARTHILFE" ist mir eine Herzensangelegenheit. Ich freue mich, wenn ich einen Beitrag dazu leisten kann und Jugendliche für meinen Beruf begeistern kann."

Beim Projekt STARTHILFE-Schülercoaching, das von der AWO organisiert und von der Sponsoring-Initiative "Der Hamburger Weg" unterstützt wird, arbeiten Coaches ehrenamtlich und in enger Kooperation mit der Schule. Ziel dieses Projektes ist es, Jugendliche ab der Klasse 7 zu unterstützen, auch unter schwierigen Bedingungen Selbstvertrauen zu gewinnen, Verantwortung für das Lernen zu übernehmen und sich strukturiert und zielgerichtet auf den Übergang in einen passenden Ausbildungsberuf vorzubereiten. Die Gespräche zwischen Coaches und Schülerinnen und Schülern finden in der Schule statt, die Teilnahme ist für beide Partner freiwillig. Über 160 ehrenamtliche Coaches begleiten zurzeit etwa 200 Jugendliche an 16 Hamburger Schulen beim Übergang von der Schule in die Ausbildung.

Unternehmenspartner im Hamburger Weg sind Audi, Deutsche Telekom, Emirates, Hamburg für Hamburg, Hanwha Solar, Hareico, Holsten, INFO AG, NDR 2, Randstad und die Sparda-Bank. Weitere Informationen finden Sie unter www.der-hamburger-weg.de.

Pressekontakt:


Hamburger Sport-Verein e.V.
Mediendirektor
Jörn Wolf
E-Mail: presse@hsv.de

Akkreditierungen:

Hamburger Sport-Verein e.V.
E-Mail: akkreditierung@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: