HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Acht Spieler mit mehr oder weniger starken Blessuren

Hamburg (ots) - Die Verletztenliste am Tag vor der Abreise ins Trainingslager ist groß, aber es handelt sich dabei überwiegend um Blessuren, die die medizinische Abteilung um Dr. Schwartz und Dr. Dierk im Griff hat. Jochen Kientz, Vahid Hashemian und Erik Meijer klagen über Verhärtungen in den Oberschenkeln, Andrej Panadic verpürt eine Reizung in der Achillessehne. Nico-Jan Hoogma plagt sich nach wie vor mit einer Adduktoren-Zerrung herum und Thomas Doll schmerzt eine Knochenhaut-Entzündung im Fuß. Eine Innenband-Reizung im Knie macht Sergej Barbarez zu schaffen und Carsten Wehlmann wurde mit einer Verstauchung im Knie zur Kernspin-Tomographie geschickt. Co-Trainer Armin Reutershahn : "Wir wollen kein Risiko eingehen. Aber wir gehen davon aus, daß alle Spieler mit nach Faro fliegen". Neuer Rasen am Dienstag Am kommenden Dienstag, 16. Januar , wird im Volksparkstadion eine neue Rasendecke verlegt. Fotografen oder TV-Teams, die möglicherweise aus diesem Anlaß tätig werden wollen, können sich ab Montag unter 41 55 30 00 bei Andreas Kroll vom Stadion-Management anmelden. 13.15 Uhr Abflug nach Faro Am Sonnabend, 13. Januar, reist der HSV-Tross ins Trainingslager nach Portugal. Abflug um 13.15 Uhr ab Fuhlsbüttel. Folgende Test-Spiele sind geplant : HSV - 1.FC Nürnberg (Montag, 15 Uhr), HSV-FC Hansa Rostock (Mittwoch, 15 Uhr), HSV-Alemannia Aachen (Donnerstag, 15 Uhr), HSV-MSV Duisburg (Freitag, 15 Uhr). Die Rückreise nach Hamburg findet am Sonnabend, 20. Januar, statt. Mit freundlichen Grüßen Ihr HSV-Presse-Team gez. G. Krall ots Originaltext: Hamburger Sport-Verein e.V. Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Hamburger Sport-Verein e.V. Öffentlichkeitsarbeit Sylvesterallee 7 22525 Hamburg www.hsv.de Tel.: (0 40) 41 55-1100/1150 Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: