HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Rückschlag für Martin Groth - das HSV-Lazarett hat sich vergrößert !

    Hamburg (ots) - Für Frank Pagelsdorf und Co Armin Reutershahn galt es nach der Rückkehr aus Rostock, zunächst einmal Bilanz zu ziehen. Reutershahn : "Es ist gar nicht so einfach, einen Spieler ohne Blessur im Kader zu finden !" Der aktuelle Verletztenstand:          - Jan Sandmann zog sich in Rostock eine leichte Gehirnerschütterung und eine Prellung des Nasenbeines zu.

    - Ingo Hertzsch u. Jochen Kientz klagen über Oberschenkel-Prellungen.

    - Mehdi Mahdavikia plagt sich seit den Asien-Spielen mit Problemen im linken Knie herum. Reutershahn : "Durch die Vielbelastung sind die Schmerzen natürlich noch intensiver geworden".

    - Andrej Panadic hat nach wie vor massive Rückenprobleme.

    - Marcel Ketelaers schwere Prellung in der Wadenmuskulatur soll durch eine Kernspintomographie exact diagnostiziert werden.

    - Martin Groth erlitt einen Rückschlag. Nach seiner Leisten-OP klagt der Kapitän über einen Einriss im Narbengewebe.

    - Bernd Hollerbach laboriert nach wie vor an einer Rippenprellung          Erfreulicher : Niko Kovac und Rodolfo Esteban Cardoso werden am Dienstag ins Mannschaftstraining einsteigen, Torhüter Carsten Wehlmann absolvierte bereits am Sonntag wieder das komplette Training und Milan Fukal beginnt in der kommenden Woche wieder mit Lauftraining.          Mit Partner HOLSTEN Pilsener: Dombesuch am Dienstag          Die Mannschaft wird am Dienstag ab 17 Uhr einen von Partner HOLSTEN Pilsener organisierten Dom-Bummel absolvieren und sich dabei im Bayern-Zelt auch mit HSV-Fanklubs treffen. Geplant sind : Talk auf der Bühne, Happy Hour , Torwandschießen, Musik einer österreichischen Kapelle und natürlich gibt es auch Autogramme. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

    Zu diesem Termin sind die Medien herzlich eingeladen !
    
    Dienstplan der Profis
    
    Montag, 27. 11. 2000: FREI
    Dienstag, 28. 11. 2000 : FREI für Stamm, 14 Uhr Training
                                            (Reservisten)
    Mittwoch, 29. 11. 2000 : Training 11 Uhr
    Donnerstag, 30. 11. 2000 : Training 11 Uhr
    Freitag, 01. Dezember 2000 : Training 11 Uhr
    Sonnabend, 02. Dezember 2000 : Training/Abreise Kaiserslautern
    Sonntag, 03. Dezember 2000 : Spiel in Kaiserslautern
    
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr HSV-Presse-Team
    
ots Originaltext: Hamburger Sport-Verein e.V.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Hamburger Sport-Verein e.V.
Öffentlichkeitsarbeit
Sylvesterallee 7
22525 Hamburg
www.hsv.de
Tel.: (0 40) 41 55-1100/1150

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: