HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: 10 TV-Anstalten und 15 Radio-Stationen berichteten aus Athen

    Athen (ots) - Das Champions League-Spiel zwischen Panathinaikos Athen und dem HSV war nicht nur in der griechischen Hauptstadt das sportliche Gesprächsthema Nummer eins. Insgesamt 10 TV-Anstalten berichteten live von der Begegnung aus dem Olympia-Stadion. 15 Radio-Stationen waren mit von der Partie, darunter NDR 2 für die in der ARD zusammengefassten Sender sowie die Hamburg Welle 90,3. 87 Journalisten hatten sich akkreditieren lassen und 30 Foto-Agenturen waren vertreten. Interessant : auch 4 Internet-Anbieter berichteten aus Athen.     Fünf Mann beim Bankett

    Beim offiziellen Bankett beider Vereine am Mittag vor dem Spiel wurde der HSV durch Vorstandsvorsitzenden Werner Hackmann, Sportchef Holger Hieronymus, Team-Manager Bernd Wehmeyer, den Stadion-Beauftragten Kurt Krägel sowie Gerd Krall (Presse) vertreten.

    Meeting vor dem Spiel

    Das obligatorische Organisations-Meeting unter Federführung der UEFA fand am Vormittag vor dem Spiel im Olympia-Stadion statt. Die Leitung hatte Jim Stjerne Hansen, der General-Sekretär des Dänischen Fußball-Verbandes. Von Seiten des HSV waren Bernd Wehmeyer, Kurt Krägel und Gerd Krall bei der Sitzung.

    Beobachter aus Italien

    Auch beim Spiel in Athen ging es (natürlich) international zu. Der Schiedsrichter-Betreuer Maurizio Mattei kam aus Italien und als "Media Officer" der UEFA fungierte Mick Michels aus Dworp in Belgien.

    Pech für Harry Bähre

    Ex-Profi und Ex-Vorstandsmitglied Harry Bähre hatte Pech. Als er am Mittwoch-Vormittag von Fuhlsbüttel aus - zusammen mit diversen Freunden wie Ex-Trainer Kuno Klötzer und Ex-Torhüter Özcan Arkoc sowie DELTA-Fleisch-Chef Heinrich Höper - über München nach Athen reisen wollte, wurde die Maschine wegen Nebel gestrichen. Auch der Versuch, Athen über Rom anzusteurn, misslang. Bähre : "Jetzt werden wir uns um die Reise nach Turin bemühen !"


ots Originaltext: Hamburger Sport-Verein e.V.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

Gerhard Krall
Tel.: 040 - 4155-1100
Fax:  040 - 4155-1151
Email: krall@foni.net
http://www.hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: