HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: HSV Frauen: Heimspiel gegen Turbine Potsdam

Hamburg (ots) - Die HSV Frauen treffen am Sonntag (28. März, Anstoß 15.00 Uhr) im Heimspiel (Wolfgang-Meyer-Sportanlage) auf den amtierenden Deutschen Meister 1. FFC Turbine Potsdam. Trainer Achim Feifel muss dabei auf die verletzte Lena Petermann (Sprunggelenk) und die für die schweizer A-Nationalmannschaft nominierte Ana-Maria Crnogorcevic verzichten. Zudem fehlt Carolin Simon. Die Abwehrspielerin weilt bei der deutschen U19-Nationalmannschaft. Pressekontakt: Rückfragen bitte an: HSV Hamburger Sport-Verein e.V. Pressesprecher Jörn Wolf Telefon: +49(0)40 4155 1100 Fax: +49(0)40 4155 1060 E-Mail: joern.wolf@hsv.de Akkreditierungen: Marco Nagel HAMBURGER SPORT-VEREIN E.V. Presseabteilung Sylvesterallee 7 22525 Hamburg Telefon: +49 (0)40 / 4155-1107 Telefax: +49 (0)40 / 4155-1106 marco.nagel@hsv.de Online-Redaktion: Marcus Jürgensen HAMBURGER SPORT-VEREIN E.V. Stv. Pressesprecher / Internet Sylvesterallee 7 22525 Hamburg Tel.: +49 (0)40 / 4155-1101 Fax: +49 (0)40 / 4155-1106 Mobil: +49 (0)178 / 477 91 11 marcus.juergensen@hsv.de Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: