HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: HSV Frauen: Bundesligapartie gegen den 1.FFC Turbine Potsdam abgesagt

    Hamburg (ots) - In Rücksprache mit dem zuständigen Bezirksamt hat der Deutsche Fußball-Bund am Freitagmittag die für den kommenden Sonntag (07.03.2010) angesetzte Bundesligapartie der HSV Frauen gegen den 1.FFC Turbine Potsdam abgesagt. Grund ist die Unbespielbarkeit der Hamburger Heimspielstätte an der Hagenbeckstraße. Schon die ersten beiden Saisonspiele gegen die SG Essen/Schönebeck und den FF USV Jena waren ausgefallen. Ein Nachholtermin für die Partie gegen den Tabellenführer aus Potsdam steht noch nicht fest.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.
Pressesprecher
Jörn Wolf
Telefon: +49(0)40 4155 1100
Fax: +49(0)40 4155 1060
E-Mail: joern.wolf@hsv.de

Akkreditierungen:

Marco Nagel
HAMBURGER SPORT-VEREIN E.V.  
Presseabteilung  
Sylvesterallee 7  
22525 Hamburg  
Telefon: +49 (0)40 / 4155-1107  
Telefax: +49 (0)40 / 4155-1106  
marco.nagel@hsv.de  

Online-Redaktion:  

Marcus Jürgensen
HAMBURGER SPORT-VEREIN E.V.
Stv. Pressesprecher / Internet
Sylvesterallee 7
22525 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 / 4155-1101
Fax: +49 (0)40 / 4155-1106
Mobil: +49 (0)178 / 477 91 11
marcus.juergensen@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: