HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Die Deutsche Telekom übergibt Spende an das Hamburger Weg Förderprojekt "Zweikampfverhalten"

    Hamburg (ots) - Im Rahmen der Partnerschaft mit dem Hamburger Weg hat die Deutsche Telekom die Patenschaft für das Förderprojekt "Zweikampfverhalten" übernommen. Das Projekt hat die Gewaltprävention bei Fußballspielen auf Nachwuchs- und Amateurebene zum Ziel.

    Am Montag (09.11.) um 16.00 Uhr übergibt Stefanie Halle, Corporate Communications Deutsche Telekom AG, zusammen mit den HSV-Profis Bastian Reinhardt und Marcell Jansen einen Scheck in Höhe von 20.000 Euro an "Zweikampfverhalten". Im Anschluss absolvieren die Kursteilnehmer von "Zweikampfverhalten" eine Trainingseinheit unter Anleitung von Reinhardt und Jansen auf dem Platz des Horner TV, Von-Elm-Weg 16, 22111 Hamburg.

    Alle Medienvertreter sind zu dem Termin herzlich eingeladen.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.
Pressesprecher
Jörn Wolf
Telefon: +49(0)40 4155 1100
Fax: +49(0)40 4155 1060
E-Mail: joern.wolf@hsv.de

Akkreditierungen:

Marco Nagel
HAMBURGER SPORT-VEREIN E.V.  
Presseabteilung  
Sylvesterallee 7  
22525 Hamburg  
Telefon: +49 (0)40 / 4155-1107  
Telefax: +49 (0)40 / 4155-1106  
marco.nagel@hsv.de  

Online-Redaktion:  

Marcus Jürgensen
HAMBURGER SPORT-VEREIN E.V.
Stv. Pressesprecher / Internet
Sylvesterallee 7
22525 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 / 4155-1101
Fax: +49 (0)40 / 4155-1106
Mobil: +49 (0)178 / 477 91 11
marcus.juergensen@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: