HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Thomas Gravesen hilft nur "ein Wunder"

Hamburg (ots) Die Chancen für Thomas Gravesen, bis zum Spiel gegen den TSV 1860 München fit zu werden, tendieren gegen Null. Trainer Frank Pagelsdorf: "Thomas konnte wegen seiner Magen-und Darmgrippe auch am Donnerstag nicht trainieren. Jetzt müsste schon ein Wunder geschehen". Bei Andreas Fischer soll kein Risiko eingegangen werden, "er klagt nach wie vor über einen Schmerzpunkt im Oberschenkel" (Pagelsdorf). Etwas besser sieht es bei Anthony Yeboah aus. Er konnte ein 40-minütiges Lauftraining absolvieren. Tony geht auf jeden Fall mit ins Trainingslager. "Grünes Licht" auch für Roy Präger, dessen Entzündung im Knie abgeklungen ist". Frank Pagelsdorf: "Das Spiel gegen 1860 ist richtungsweisend. Der Gewinner kann sich im Hinblick auf das internationale Geschäft ein gewisses Polster verschaffen !" HSV international Für das A2-Länderspiel am 28. März auf dem Bieberer Berg in Offenbach gegen Russland nominierte DFB-Trainer Horst Hrubesch vom HSV Jörg Butt und Ingo Hertzsch; für das U21-Spiel gegen Kroatien in Varazdin erhielten Fabian Ernst und Mahmut Yilmaz eine Einladung. 35509 Karten gegen 1860 verkauft Bis zum Donnerstagmittag wurden für das Bundesligaspiel gegen den TSV 1860 München (Sonnabend, 25. März 2000) 35 509 Karten verkauft. Noch einmal der Hinweis: ab 11 Uhr am Sonnabend sind drei "Frühkassen" am neuen Volksparkstadion geöffnet. Treueangebot für die Fans Zum Spiel gegen den TSV 1860 gibt es von der HSV-Merchandising-Abteilung ein Treueangebot für Fans. Der Preis des blauen Bundesliga-Auswärtstrikots wird von DM 99,90 auf DM 49,90 gesenkt, das Kindertrikot kostet DM 39,90. Die dazu passende schwarze Hose kostet DM 29,90 (Kindergröße DM 19,90). Zu erwerben in den HSV-Fan-Shops sowie im Sporthaus Uhlenhorst. Tag der offenen Tür im Nachwuchs-Internat Das HSV-Internat öffnet seine Pforten ! Am (morgigen) Freitag, 24. März 2000, wird an der Ulzburger Straße 94 in Norderstedt ein Riesenandrang erwartet. Der Grund : Im HSV-Internat wird zum "Tag der offenen Tür" gebeten. Zwischen 14 und 16.30 Uhr erwartet Internats-Chef Ralf Schehr Mitglieder des Aufsichtsrates, des Vorstands und jede Menge Prominente. Und natürlich erhalten auch jugendliche Fußballer die Möglichkeit, Gespräche mit dem sportlichen Leiter, Stefan Böger, sowie Jugend-Trainer Michael Schröder zu führen. Besonders interessant: es besteht natürlich auch Gelegenheit, die einzelnen Appartements sowie die Einrichtungen ganz generell unter die Lupe zu nehmen. Hinweis für die Redaktionen Zum "Tag der offenen Tür" im HSV-Internat am Freitag sind selbstverständlich Journalisten und Fotografen eingeladen. Beginn der Veranstaltung : 14 Uhr Freundliche Grüße Ihr HSV-Presse-Team ots Originaltext: HSV Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Gerhard Krall Tel.: 040 - 4155-1100 Fax: 040 - 4155-1151 Email: krall@foni.net www.hsv.de Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: