HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Hamburger SV und Tennis Borussia Berlin vereinbaren Kooperation

    Hamburg (ots) - Der Hamburger SV und Berlins Oberligist Tennis Borussia haben eine Kooperation in der Jugendarbeit vereinbart. Dies gaben Verantwortliche beider Vereine am Mittwoch (14.05.08) auf einer Pressekonferenz in Berlin bekannt. "Wir haben ein schönes Paket geschnürt", sagte HSV-Sportchef Dietmar Beiersdorfer. Der HSV pflegt seit Jahren gute Kontakte zu den Berlinern und hat schon mehrfach Jugendspieler von Tennis Borussia verpflichtet. Aktuell gehören Jerome Boateng, der bei TeBe groß wurde, und Änis Ben-Hatira dem Bundesligakader des HSV an. "Damit können wir unseren talentierten Spielern eine Perspektive bieten", sagte Willy Kausch, Aufsichtsratsvorsitzender von TeBe auf der gemeinsamen Pressekonferenz.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.
Pressesprecher
Jörn Wolf
Telefon: +49(0)40 4155 1100
Fax: +49(0)40 4155 1060
E-Mail: joern.wolf@hsv.de

Akkreditierungen:

Marco Nagel
HAMBURGER SPORT-VEREIN E.V.  
Presseabteilung  
Sylvesterallee 7  
22525 Hamburg  
Telefon: +49 (0)40 / 4155-1107  
Telefax: +49 (0)40 / 4155-1106  
marco.nagel@hsv.de  

Online-Redaktion:  

Marcus Jürgensen
HAMBURGER SPORT-VEREIN E.V.
Stv. Pressesprecher / Internet
Sylvesterallee 7
22525 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 / 4155-1101
Fax: +49 (0)40 / 4155-1106
Mobil: +49 (0)178 / 477 91 11
marcus.juergensen@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell