VDI Verein Deutscher Ingenieure

VDI mit neuem Pressesprecher Michael Schwartz

Düsseldorf (ots) - Michael Schwartz, 31, leitet seit 17. September die im Zuge der Umstrukturierung neu geschaffene Abteilung "Kommunikation & Presse" des VDI Verein Deutscher Ingenieure. In dieser Funktion berichtet er direkt an Direktor Dr. Ing. Willi Fuchs. Gemeinsam mit Michael Schwartz kümmern sich Pressereferent Ralf Kistermann und Team-Assistentin Adelheid Friesenhahn um die Kommunikationsarbeit. Schwartz arbeitete zuletzt bei der Internet Softwarefirma guideguide AG als Unternehmenssprecher. Zuvor war er bei ProSieben Digital Media als Pressesprecher beschäftigt. Der VDI Verein Deutscher Ingenieure ist mit ca. 126.000 persönlichen Mitgliedern, darunter mehr als ein Drittel Studenten und Jungingenieure unter 33 Jahren, einer der größten technisch-wissenschaftlichen Vereine Europas. Er gilt in Deutschland als Sprecher der Ingenieurinnen und Ingenieure und der Technik sowie als führende Institution für die Weiterbildung und den Erfahrungsaustausch technischer Fach- und Führungskräfte. Als gemeinnützige, von wirtschaftlichen und parteipolitischen Interessen unabhängige Organisation vertritt er die berufs- und gesellschaftspolitischen Interessen der Ingenieurinnen und Ingenieure sowie der Ingenieurstudenten. Ziel seiner Arbeit ist der Transfer von Technikwissen als Dienstleistung für alle in Beruf und Studium stehenden Ingenieure und Naturwissenschaftler, für die Unternehmen, den Staat und die Öffentlichkeit. ots Originaltext: VDI Verein Deutscher Ingenieure Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Für Fotomaterial, bei Interviewwünschen und sonstigen Rückfragen: VDI Verein Deutscher Ingenieure Kommunikation & Presse Michael Schwartz Tel.: +49 (0) 211 62 14-275 Fax: +49 (0) 211 62 14-156 E-Mail: schwartz@vdi.de Internet:www.vdi.de Hinweis an die Redaktion: Sie finden diese Presseinformation auch im Internet unter: www.vdi.de/presse Ihre Ansprechpartner in der VDI-Pressestelle: Michael Schwartz, Ralf Kistermann, Tel.: +49 (0) 211 62 14-275/541 Fax: +49 (0) 211 62 14-156 E-Mail: presse@vdi.de Original-Content von: VDI Verein Deutscher Ingenieure, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: VDI Verein Deutscher Ingenieure

Das könnte Sie auch interessieren: