Lech Zürs Tourismus GmbH

Lech/Zürs am Arlberg auch während der Ski-WM eine Oase

Lech/Zürs (ots) - Trotz des starken Besucherandranges zu den Bewerben der Ski-Weltmeisterschaften in St. Anton sind die Arlberg-Orte Lech und Zürs gut erreichbar. Fernab des WM-Wirbels läuft auf den Pisten ganz normaler Skibetrieb, und es gibt noch Quartiere in allen Kategorien. Gemeinsam mit der Gendarmerie wurde ein Verkehrsmanagement entwickelt, das sich bei den bisherigen Rennen bereits bewährt hat, die Anreise war stets staufrei möglich. Vor allem befolgen die Besucher der Rennen in St. Anton den Rat, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benützen. Lediglich an den Samstagen 3. und 10. Februar ist auf den Zufahrten ein vermehrtes Verkehrsaufkommen möglich. Für die Gäste in Lech und Zürs verkehren bis spät am Abend kostenlose Shuttle-Busse nach St. Anton. Der Arlberg-Skipass gilt als Eintrittskarte für den Zuschauerbereich entlang der Rennpisten und beim Ziel. Die Pistenverhältnisse am Arlberg sind hervorragend und der Wetterbericht verheißt für die nächsten Tage Sonnenschein. ots Originaltext: Lech-Zürs Tourismus GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Information und Reservierungsservice: Lech-Zürs Tourismus GmbH, Dir. Urs Kamber, A-6764 Lech am Arlberg, Tel. 0043 / (0) 5583 / 2161-0, FAX 3155 Original-Content von: Lech Zürs Tourismus GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: