Plansecur KG

Dr. Nicola Leibinger-Kammüller wird "Vordenkerin 2015"
Auszeichnung Ende Juni auf dem Finanzforum Vordenken in Frankfurt

Kassel (ots) - Dr. Nicola Leibinger-Kammüller wird "Vordenkerin 2015". Sie wird den Preis Ende Juni beim Finanzforum Vordenken in Frankfurt persönlich entgegennehmen, wie die Plansecur am Mittwoch mitteilte. Die Finanzberatungsgesellschaft hat die Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen und richtet das Finanzforum Vordenken 2015 zum fünften Mal aus.

Als Preisträgerin folgt die Vorsitzende der Geschäftsführung der TRUMPF GmbH & Co. KG aus Ditzingen auf EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, der "Vordenker 2014" wurde. Mit der Auszeichnung werden Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft geehrt, die mit ihrem Einsatz und ihrem Weitblick die Zukunft entscheidend mitgestalten. Dr. Leibinger-Kammüller ist die fünfte Trägerin der mit 10.000 Euro dotierten Auszeichnung. Das Preisgeld ist zur Unterstützung einer karitativen Initiative bestimmt.

"Die Wahl der Jury auf Frau Dr. Leibinger-Kammüller fiel einstimmig. Mit der TRUMPF-Chefin ehren wir eine Frau, die als Vorsitzende der Geschäftsführung eines Familienunternehmens das Potenzial dieser Unternehmensstruktur erkannt hat. Im Unterschied zu Konzernstrukturen, in denen allzu häufig nur auf kurzfristige Umsatz- und Gewinnsteigerung geachtet wird, schafft es die Preisträgerin wie kaum eine zweite, eine Führungs- und Wertekultur zu entwickeln und zu leben, die auf Partnerschaft, Fairness und Nachhaltigkeit setzt. Dafür spricht unter anderem das von Frau Dr. Leibinger-Kammüller bei der TRUMPF Group erfolgreich eingeführte Arbeitszeitmodell", begründete der Juryvorsitzende Prof. Dr. Jürgen Stark die Entscheidung des Gremiums.

"Ich freue mich sehr über die Ehrung. In Zeiten, in denen unternehmerisches Engagement nicht mehr selbstverständlich ist, erscheint es umso wichtiger, die Wirtschaft immer wieder in die Mitte der Gesellschaft zurückzuholen. Die Kritik an den Krisen der Vergangenheit darf nicht zu einer Kritik am Wachstum und unserem Wirtschaftssystem insgesamt führen. Wir definieren Nachhaltigkeit bei TRUMPF daher seit Anbeginn auch als wirtschaftliche Langlebigkeit im Sinne unserer Mitarbeiter und des Gemeinwohls", sagte die Preisträgerin.

Dr. phil. Nicola Leibinger-Kammüller (Jahrgang 1959) ist Vorsitzende der Geschäftsführung der TRUMPF GmbH + Co. KG, einem weltweit führenden Hersteller von Werkzeugmaschinen und Lasern. Der Mittelständler beschäftigt 11.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2013/2014 einen Umsatz von 2,6 Mrd. Euro. Nicola Leibinger-Kammüller ist Mitglied des Aufsichtsrats der Axel Springer AG, der Deutschen Lufthansa AG und der Siemens AG. Sie ist Trägerin zahlreicher Preise und Ehrungen wie des Verdienstkreuzes am Bande. Sie ist CDU-Mitglied, verheiratet und Mutter von vier Kindern.

Die Auszeichnung zum "Vordenker" ist einer der Höhepunkte des Finanzforums Vordenken. Die Reihe wurde begründet, um Führungskräfte, Vordenker und Marktexperten zusammenzuführen. Die Veranstaltung bietet ein Forum, um im professionellen Austausch und Wissenstransfer die Zukunft der Finanzdienstleistung zu gestalten - verantwortungsvoll, innovativ und werteorientiert.

Das FINANZFORUM VORDENKEN ist eine Veranstaltung der Finanzberatungsgesellschaft Plansecur. Es wurde bisher viermal veranstaltet, jeweils mit Verleihung des Vordenker-Preises. Bisherige Preisträger: 2014: Jean-Claude Juncker, 2011: Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof, 2009: Bischof Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber und 2008: Prof. Dr. Norbert Walter.

Porträt: Ein aktuelles Porträt der Preisträgerin finden Sie auf www.finanzforum-vordenken.de unter "Presse".

Pressekontakt:

Pressekontakt: Volker Preilowski, Fon: 05 61 / 93 55 262,
presse@plansecur.de

Original-Content von: Plansecur KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Plansecur KG

Das könnte Sie auch interessieren: