BB RADIO

Zwei Radiosender drehen durch
Mission Olympia, die verrücktesten Spiele der Neuzeit

Potsdam (ots) - Ab Montag, dem 28. August gibt es zum allerersten Mal weltweit ein gemeinsames Spiel zweier konkurrierender Radiosender - auf dem am härtesten umkämpften Radiomarkt in Deutschland eine Sensation! Jeweils ein Hörer von Energy 103,4 spielt für seinen Sender und sein Bundesland Berlin. Auf der anderen Seite fightet ein Hörer von BB RADIO für seinen Lieblingssender und Brandenburg. Um die Teilnahme kann sich jeder, der mindestens 16 Jahre alt ist, bei einem McDonalds-Restaurant seiner Wahl (in seinem Bundesland) bewerben. Montags bis Freitags um 6:00 Uhr startet die "Mission Olympia, die verrücktesten Spiele der Neuzeit". Den Kandidaten wird gleichzeitig dieselbe, fast unlösbare Aufgabe gestellt, die sie bis 10 Uhr innerhalb ihres Bundeslandes erfüllen müssen und deren Ausführung von einem Coca-Cola Agententeam überwacht wird. Nach vier Stunden kann es jeweils nur einen Sieger geben, der eine Traumreise in eine olympische Stadt, z.B. nach Rom (inkl. Papstaudienz), nach Sydney oder Los Angeles gewinnt. Jeder Sender wird definitiv alles daran setzen, dass sein Kandidat und sein Bundesland siegt! Natürlich schalten sich die beiden Morningshows von BB RADIO ("Karney & Co." und Energy 103,4 ("103,4 mit Alex und Jasmin") regelmäßig live zusammen, um zu checken, wie weit die Kandidaten und ggf. ihre Hörer anzufeuern, IHREN Kandidaten mit Tipps und Ideen zum Sieg zu führen. Wer hat's wirklich drauf? Berlin oder Brandenburg? Ab Montag, dem 28. 08. bei BB RADIO und Energy 103,4. ots Originaltext: BB RADIO Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen und weitere Informationen: Annett Klingner BB RADIO Leiterin PR & Promotion Tel.: 0331/7440-370 Fax: 0331/7440-372 Funk: 0171/86 52 251 e-mail: a.klingner@bbradio.de Kathrin Schaffner Energy 103,4 Presse- & ÖA-Beauftragte Tel.: 030/2543-5292 Fax: 030/2543-5252 Funk: 0172/70 77 589 e-mail: kschaffner@energy-berlin.de Original-Content von: BB RADIO, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: