HP Deutschland GmbH

HP-Lösungen für mobiles Arbeiten im Krankenhaus, auf der Baustelle und im Klassenzimmer

Böblingen (ots) - HP hat heute acht neue Produkte, Zubehör und Partnerschaften für mobiles Arbeiten angekündigt. Die Enterprise-Mobility-Lösungen wurden speziell für den Einsatz im Außendienst, im Handel, im Gesundheits- sowie Bildungswesen und im Produktionsumfeld entwickelt.

"Der Ansatz vieler IT-Hersteller ist es bisher, Endkunden-Produkte nachträglich mit Sicherheits- und Verwaltungsfunktionen auszustatten, um sie für die Nutzung im Unternehmen aufzurüsten", sagt Carsten Schröder, Business Development Manager Enterprise Mobility bei HP Deutschland. "HP hingegen hat die neuen Business-Lösungen von Grund auf für konkrete Anwendungsfälle in verschiedenen Branchen entwickelt." Die Produkte beruhen auf einem offenen und modularen System, sodass Unternehmen Enterprise Mobility an ihre Bedürfnisse anpassen können. Das neue Produktportfolio umfasst beispielsweise verschiedene Formfaktoren und Betriebssysteme: Tablets mit Android sind ebenso vertreten wie Hybrid-PCs mit Windows.

Zu den neuen Produkten und Lösungen:

   - HP Pro Slate 8 und HP Pro Slate 12 sind Business-Tablets mit 
     Android und HD-Displays (1) in einem Seitenverhältnis von 4:3. 
     Das Display besteht aus Corning Gorilla Glass, einem der 
     robustesten Display-Gläser auf dem Markt. Die Tablets bieten den
     Nutzern Sicherheits- und Managementlösungen auf 
     Unternehmensniveau. Zudem ist das HP Pro Slate in einer 8- oder 
     12-Zoll-Variante erhältlich und verfügt über einen Prozessor der
     Serie Qualcomm-Snapdragon-800 (2). Es ist weniger als acht 
     Millimeter dünn und seine Batterie hält einen Arbeitstag. (3) 
     Der Anschluss weiteren Zubehörs ist beispielsweise über den "HP 
     Zero Force Connector" möglich. 

- Der HP Duet Pen ist der erste Stift, der die "Digital-Pen-Technologie" von Qualcomm Snapdragon (4) nutzt, um auf einem Display oder auf Papier zu schreiben. Der Stift ist im Lieferumfang der Tablets HP Pro Slate 8 und HP Pro Slate 12 enthalten. Er gehört zu dem "Blended-Reality-Ökosystem" von HP. Mit der Technologie HP Paper Folio (5) können Nutzer Mitschriften auf Papier schnell und unkompliziert digitalisieren. Auch das Schreiben direkt auf dem Display ist möglich.

   - HP Elite x2 1011 G1 ist ein Leichtgewicht in ansprechendem 
     Design. Das 2-in-1-Gerät lässt sich einfach von einem Tablet in 
     ein Notebook verwandeln. Das Notebook ist als 
     Ultrabook-Konfigurationen erhältlich (6). Es verfügt über eine 
     Bildschirmdiagonale von 11,6 Zoll und das Betriebssystem Windows
     8 Pro. Tests auf Militärstandards (7) haben gezeigt wie robust 
     die Produkte sind. Dank eines Ökosystems von optionalem Zubehör 
     (8) ist das HP Elite x2 zudem anpassungsfähig. Dazu gehören 
     unter anderem eine Hülle und ein optionaler Wacom Pen (9) sowie 
     eine drahtlose WiGig-Dockingstation (10), die in Zusammenarbeit 
     mit Intel entwickelt wurde.
   - HP Pro Tablet 408 G1 bietet Anwendern ein gutes 
     Preis-Leistungsverhältnis. Es ist nur neun Millimeter dünn und 
     verfügt über eine Bildschirmdiagonale von acht Zoll. Das 
     Business-Tablet wird mit Windows 8 Pro und einem 
     Intel-Atom-Prozessor betrieben. Optional ist weiteres Zubehör 
     für mobiles Arbeiten erhältlich (11). Zur Ausstattung des 
     Tablets gehören außerdem ein Micro-HDMI-Anschluss, bis zu 64 
     Gigabyte Speicher (12) und eine acht-Megapixel-Kamera mit Blitz 
     auf der Rückseite des Produkts.
   - Das HP ElitePad 1000 G2 ist in einer Ausführung als 
     Healthcare-Tablet verfügbar. Das passende Jacket für das 
     Gesundheitswesen ist antimikrobiell (13) bearbeitet, um das 
     Produkt zu schützen und ermöglicht eine einfache Reinigung. Es 
     erfüllt zudem die Schutzart IP-54 (14) und kann in jeder 
     Klinikumgebung eingesetzt werden. Die Nutzung des 
     2D-Barcode-Scanners kann Fehlerrisiken reduzieren, da 
     persönliche, Verwaltungs- sowie Patientendaten und Medikamente 
     einwandfrei identifizierbar sind.
   - In seiner Ausführung als Rugged-Tablet ist das HP ElitePad 1000 
     G2 besonders robust. Es eignet sich nicht nur für die Nutzung im
     Büro, sondern auch für unterwegs, in der Produktion oder im 
     Außendienst. Anwender können es reinigen, zudem entspricht es 
     der Regelung IP-65 (15) für Wasser und Staub sowie den 
     Militärstandards MIL-STD 810 (16). Darüber hinaus verfügt das 
     Tablet über bis zu 20 Stunden Akkulaufzeit (17) und ein 
     2D-Barcode-Lesegerät.
   - Zwei neue Tablets, gekennzeichnet durch die Buchstaben EE, sind 
     speziell für die Anforderungen von Schülern und Lehrern 
     ausgelegt. Bildungseinrichtungen haben die Wahl zwischen dem HP 
     Pro Slate 10 EE mit Android und dem HP Pro Tablet 10 EE mit 
     Windows-Betriebssystem. Das widerstandsfähige Design erfüllt die
     Schutzart IP-52. (18) Optional erhältlich sind ein Stift, den 
     Anwender im Gehäuse verstauen können sowie eine Keyboard-Base. 
     (19) 

- Um Schulen das Management der Geräte im Einsatz zu erleichtern, bietet HP verschiedene Lösungen. HP School Pack beinhaltet verschiedene Lernmaterialien und IT-Ressourcen wie eBooks, Sicherheitsfunktionen und IT-Support. Der HP Classroom Manager ist eine Software, die einfach in der Anwendung ist und Lehrern Kontrolle über die Geräte der Schüler gibt. (20)

   - Das neue HP Retail Case für das HP ElitePad bietet Händlern eine
     vielseitige POS-Lösung, die sie sowohl mobil als auch stationär 
     einsetzten können. An zwei eingebauten Ladestationen können 
     Anwender Geräte zur Zahlung anschließen. Darüber hinaus lässt 
     sich das Produkt an bestehende POS-Lösungen andocken. 
     Schulterriemen oder eine Haltung für die Hand erleichtern die 
     Handhabung des Tablets. Mithilfe des Retail-Tablets wissen 
     Verkäufer jeder Zeit über Lagerbestände und 
     Produktverfügbarkeiten Bescheid. 

- An dem HP Retail Case für das HP ElitePad können Händler eine Mobile-Payment-Vorrichtung anbringen, beispielsweise mit PED- oder PIN-Eingabe. Zu den kompatiblen Lösungen gehören Produkte von Ingenico, Verifone, AnywhereCommerce, und PayPal. Diese akzeptieren Zahlungen durch EMV, NFC, MSR und die meisten "digitalen Brieftaschen" (digital wallets).

Mobil-Lösungen für verschiedene Branchen

In Zusammenarbeit mit Software-Unternehmen entwickelt HP Branchenlösungen, die auf die Anforderungen des jeweiligen Arbeitsalltags eingehen. Zu den Partnern von HP zählen hier unter anderem Cerner, Intergraph und SAP. Gemeinsam mit Systemintegratoren und Dienstleistern entwickelt HP ganzheitliche Mobil-Lösungen für spezielle Anwendungsfälle.

   - Cerner ist ein Partner von HP im Healthcare-Umfeld. Mit neuen 
     Healthcare-Lösungen soll Mobilität im Gesundheitswesen nutzbar 
     werden.
   - Intergraph hat eine neue Mobil-Anwendung für Windows 8.1 als 
     Teil der Zusammenarbeit mit HP und Microsoft angekündigt. Der 
     Intergraph Mobile Responder wurde für öffentliche 
     Sicherheitsbehörden sowie Notfalleinsätze entwickelt und 
     erweitert die CAD-Lösung (Computer Aided Dispatch) des 
     Unternehmens. Die Applikation ist auf das HP ElitePad 1000 G2 
     und das HP ElitePad 1000 Rugged Tablet abgestimmt.
   - Die Anwendung SAP Enterprise Asset Management (SAP EAM) dient 
     künftig zu der Entwicklung neuer mobiler Arbeitsabläufe für 
     Branchenlösungen. Dabei stehen vor allem Serviceangebote und 
     Lagerhaltung mit dem HP ElitePad 1000 Rugged Tablet im Zentrum 
     der Entwicklung.
   - Auch der Unternehmensbereich HP Enterprise Services (ES) wird 
     mobile Komplettlösungen vorstellen. Im Rahmen dieser 
     Zusammenarbeit wird HP ES die vorgestellten Produkte in 
     Kundennetzwerke integrieren und durch Mobil-Software, Apps sowie
     Sicherheitslösungen ergänzen, um eine einfache Implementierung 
     sowie Management zu gewährleisten. 

Preise und Verfügbarkeit

   - Die Produkte sind verfügbar als Managed Services oder im 
     Abonnement.
   - Alle aufgeführten Produkte sind ab Januar 2015 verfügbar. 

Aktuelle Listenpreise:

   - Das HP Pro Slate 8 ist voraussichtlich ab einem Preis von 379 
     EUR erhältlich.
   - Das HP Pro Slate 12 ist voraussichtlich ab einem Preis von 529 
     EUR erhältlich.
   - Das HP Elite x2 1011 G1 ist voraussichtlich ab einem Preis von 
     999 EUR erhältlich.
   - Das HP Pro Tablet 408 G1 ist voraussichtlich ab einem Preis von 
     249 EUR erhältlich.
   - Die neuen Branchenlösungen für das HP ElitePad 1000 G2: 

- Das HP ElitePad 1000 Healthcare ist ab einem Preis von 1.369 EUR erhältlich.

- Das HP ElitePad 1000 Rugged ist ab einem Preis von 1.469 EUR erhältlich.

   - Das HP Retail Case für das HP ElitePad ist ab sofort erhältlich.
     Preise auf Anfrage.
   - Das HP Pro Slate 10 EE ist voraussichtlich ab einem Preis von 
     289 EUR erhältlich.
   - Das HP Pro Tablet 10 EE ist voraussichtlich ab einem Preis von 
     319 EUR erhältlich. 

Herstellergarantie

HP gewährt auf die vorgesellten Commercial-PC-Produkte mit Ausnahme des HP Elite x2 1011 eine Herstellergarantie von einem Jahr inklusive Abhol- und Lieferservice. Die Service- und Supportleistungen können Nutzer auf insgesamt drei Jahre erweitern. Auf das HP Elite x2 1011 gewährt HP eine Herstellergarantie von drei Jahren inklusive Abhol- und Lieferservice. Die Service- und Supportleistungen können Nutzer auf insgesamt sechs Jahre erweitern.

Weitere Informationen

Bildmaterial steht Ihnen hier zur Verfügung https://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/sets

Aktuelle Nachrichten finden Sie auf dem IT-Blog von HP http://bit.ly/1xHf2O1

Mehr Informationen zu der Mobil-Strategie und den entsprechenden Lösungen von HP finden Sie auf www.hp.com/businessmobility und www.hp.com/newstyleit

Fußnoten

(1) HD-Content (High Definition) ist Voraussetzung für die Anzeige 
von HD-Bildern. 
(2) Multi-Core ist auf Leistungsverbesserungen bestimmter 
Softwareprodukte ausgelegt. Nicht alle Kunden oder Anwendungen 
profitieren notwendigerweise von dieser Technologie. 
64-Bit-Computersystem ist erforderlich. Die Performance hängt von der
Hardware- und der Softwarekonfiguration ab. Die Nummerierung von 
Qualcomm ist kein Maß für höhere Leistung. 
(3) Von HP mit Dauerabspielen von Videoinhalten bei 720p (1280x720), 
150 nit Helligkeit, Systemlautstärke auf 50%, Playerlautstärke auf 
100%, Wiedergabe vom lokalen Speicher, deaktivierter 
Drahtlosverbindung und deaktiviertem automatischen Dimmer, getestet. 
Die tatsächliche Lebensdauer der Batterie variiert abhängig von der 
Konfiguration. Die maximale Kapazität nimmt mit Zeit und Gebrauch 
natürlicherweise ab. 
(4) Der HP Duet Pen wird von der Qualcomm® Snapdragon[TM] 
Digital-Pen-Technology by Qualcomm Technologies, Inc. betrieben. 
(5) HP Paper Folio wird separat zum Kauf angeboten. 
(6) Nicht alle Modelle erfüllen die Kriterien eines Ultrabooks. 
(7) Der MIL-STD-810G-Test hatte nicht zum Ziel, den Nachweis über die
Erfüllung der Vertragsanforderungen des amerikanischen 
Verteidigungsministeriums oder über die Eignung zu militärischen 
Zwecken zu erbringen. Die Testergebnisse sind keine Garantie für das 
zukünftige Abschneiden unter diesen Testbedingungen. 
(8) Wird einzeln oder als optionales Feature verkauft. 
(9) Der HP Elite x2 1011 Wacom Pen ist als konfigurierbare Option auf
Modellen verfügbar, die mit einem Digitizer-Bildschirm bestellt 
wurden. Modelle ohne eingebauten Digitizer sind mit dem HP Elite x2 
1011 Wacom Pen nicht kompatibel. 
(10) Das WiGig-kompatible Notebook oder Tablet muss sich innerhalb 
von 1,2 m und ohne Hindernis in der Sichtlinie des Wireless Docks 
befinden. HP Advanced Wireless Docking ist mit einer optional 
installierten Intel Tri Band Wireless AC mit WiGig-Combo-Karte mit 
dem HP Elite x2 1011 G1 kompatibel. 
(11) Wird einzeln oder als optionales Feature verkauft. 
(12)Für Festplatten, GB = 1 Milliarde Bytes. TB = 1 Billion Bytes. 
Micro-Secure Digital eXtended Capacity (SDXC) Karte wird separat 
verkauft. Für Solid State Drives (SSD), GB = 1 Milliarde Bytes. TB = 
1 Billion Bytes. Die tatsächliche formatierte Kapazität ist geringer.
Bis zu 6 GB des Systemlaufwerks werden für 
Windows-Systemwiederherstellung und EFI Partitionierung vorgehalten. 
(13) Der IP-54-Test ist abgeschlossen. Die Lösung soll unter die 
beschränkte HP Garantie für Staub- und Wassereintritt fallen. 
Schnellöffnungsstifte, Kameralinse, Flash-Abdeckung, 
Barcode-Leser-Abdeckung, Schrauben, Bildschirm und das HP Logo werden
nicht antibakteriell behandelt. 
(14) Die Lösung fällt unter die beschränkte HP Garantie für Staub- 
und Wassereintritt nach IP-54. 
(15)Die Lösung fällt unter die beschränkte HP Garantie für Staub- und
Wassereintritt nach IP-65. 
(16) Das MIL-STD-Testverfahren steht noch aus und hatte nicht zum 
Ziel, den Nachweis über die Erfüllung der Vertragsanforderungen des 
amerikanischen Verteidigungsministeriums oder über die Eignung zu 
militärischen Zwecken zu erbringen. Die Testergebnisse sind keine 
Garantie für das zukünftige Abschneiden unter diesen Testbedingungen.
(17) Das von HP durchgeführte Testverfahren beinhaltet eine 
vollständige Batterieentleerung bei gleichzeitigem Laufen von 
Produktivitäts-Skripten gegen folgende Anwendungen (welche in Ihrem 
speziellen Produkt enthalten sein können): Adobe® Acrobat® Reader 
7.0, Adobe® Illustrator® CS2, Adobe® Photoshop® CS2, Apple® Quicktime
7.1, Intervideo® WinDVD® 8, Macromedia® Flash 8, Microsoft® Office® 
2003 Pro, Microsoft® Project 2003, und Winzip® 10.0. Vor dem Test 
wurde das System vollständig aufgeladen, die Helligkeit des 
Bildschirms wurde auf 60 nit gesetzt, das Drahtlosnetz wurde 
ausgeschalten, Auto-Dimmer, Abmelden, Energiesparmodus, und alle 
anderen Programme, Anwendungen und Dienste, die für das Laufen des 
Computer-Systems oder den Batterietest nicht notwendig sind, wurden 
deaktiviert. Die Lebensdauer der Batterie hängt vom Modell, der 
Konfiguration, den geladenen Anwendungen, den Funktionen, dem 
Gebrauch, der Drahtlosfunktion und der Energieverwaltung des 
jeweiligen Produkts ab. Die maximale Kapazität der Batterie wird sich
im Verlauf der Zeit und durch Gebrauch natürlicherweise verringern. 
(18) IP-52 fällt nicht unter die beschränkte HP-Garantie. 
(19) Wird einzeln oder als optionales Feature verkauft. 
(20) HP School Pack wird voraussichtlich bei Erscheinen für das 
Android-basierte Pro Slate 10 EE und ab März 2015 für das 
Windows-basierte Pro Tablet 10 EE verfügbar sein. Die Anwendungen 
können ohne bereits installierten HP School Pack nicht aktualisiert 
oder nach dem Kauf hochgeladen werden. Für die Kontrolle und das 
Sperren von Geräten von der Windows-Desktop-Konsole des Lehrers aus 
wird HP Classroom Manager für Lehrer benötigt und separat verkauft; 
beim HP Classroom Manager für Schüler findet sich keine Sperr- und 
Kontrollfunktion.

Über HP 

HP schafft neue Möglichkeiten für einen sinnvollen Einfluss von 
Technologie auf Menschen, Unternehmen, Regierungen und die 
Gesellschaft. Mit einem äußerst breiten Technologieangebot, das 
Drucklösungen, PCs, Software, Dienstleistungen und 
IT-Infrastrukturlösungen umfasst, bietet das Unternehmen seinen 
Kunden in allen Regionen der Welt Lösungen bei komplexesten 
Herausforderungen. 
Weitere Informationen über HP (NYSE: HPQ) stehen im Internet unter 
http://www.hp.com zur Verfügung. 

Pressekontakt:


Sabina Blomann
HP-Presseservice
F&H Public Relations GmbH
Tel.: 089 12175-107
E-Mail: hp@fundh.de
www.fundh.de
Original-Content von: HP Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: