Rittal GmbH & Co. KG

Universaltalent ATX mit neuen Gehäusen
Von vorn gesteckt

    Hannover/Herborn (ots) - Zwei neue Stahlblech-Gehäuse mit
Frontanschlüssen stellt Rittal für den ATX vor - und trägt damit
seinen universellen Einsatzfeldern Rechnung; denn für viele
Anwendungen ist dieser Computer dank seiner unendlichen
Programmvielfalt erste Wahl. Die Stabilität der Betriebssysteme ab
Windows NT resp. 2000 hat ATX zu noch breiterer Akzeptanz verholfen.
    
    Die neuen 3 HE Stahlblech-Chassis mit Frontanschlüssen bieten dann
große Vorteile, wenn im installierten Zustand die Rückseite schwer
zugänglich ist - und generell, wenn leichter Zugang zu I/O
erforderlich oder gewünscht ist. Dies kann beispielsweise für die
einfache Verbindung von PCs unter- und zueinander der Fall sein.
    
    Zwei Ausführungen erfüllen diese Forderungen: Erstens für den
Einbau über vordere 19" Flansche in den Schrank. Hierbei ist
vorteilhaft, dass die Gehäuse Gleit- oder Teleskopschienen tauglich
sind. Zweitens für die Montage über rückseitige Flansche direkt auf
Wände oder Montagplatten.
    
    Beide Versionen sind EMV-vorbereitet, komplett montiert,
vorverdrahtet und geprüft, mit den Netzteilen nach vorn und den
Lüftern seitlich. Auf den standardisierten Einbauplätzen finden
gängige ATX-Boards und Laufwerke Platz.
    
    
ots Originaltext: Rittal GmbH & Co. KG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rittal GmbH & Co. KG
Auf dem Stützelberg
D-35745 Herborn
Internet: http://www.rittal.de
Weitere Info:
Rittal Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Katrin Köster / Verena Imhof
Fon: 02772 / 505-2693
Fax: 505-2537
Email: Koester.ka@rittal.de / imhof.v@rittal.de

Original-Content von: Rittal GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rittal GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: