Deutscher Brauer-Bund e.V.

Journalistenpreis rund ums Bier

Bonn (ots) - Auch im Jahr 2000 schreiben die deutschen Brauer wieder einen Journalistenpreis aus. Damit wenden sie sich erneut an Journalisten, die in ihrer Berichterstattung das Thema Bier aufgreifen. Teilnehmen können Journalisten und Redaktionsteams aus Presse, Funk und Fernsehen. Den drei Siegern winken Preise in Höhe von 5.000 DM bis 2.000 DM. Prämiert werden Beiträge, die zwischen dem 1. Januar 1998 und dem 31. Juli 2000 veröffentlicht oder gesendet worden sind. In diesem Jahr liegt der Fokus der Ausschreibung auf Artikeln, die sich mit dem Thema Biergenuss und Lebensfreude beschäftigen. Gemeint sind damit beispielsweise Beiträge über Biergenießer, Bier und Brauchtum, Bierkultur, den Tag des Deutschen Bieres, aber auch über gesundheitliche Auswirkungen eines maßvollen Bierkonsums. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2000. Die Artikel können von den Autoren selbst aber auch von den jeweiligen Ressortleitern, Chefredakteuren oder Verlegern eingereicht werden. Bewerbungen und möglichst Original-Beiträge richten Sie bitte an: Ahrens & Behrent GmbH, In der Raste 24, 53129 Bonn. Nähere Auskünfte gibt es unter der Telefonnummer (0228) 5 39 93-13 oder Fax (0228) 5 39 93-29. Wer möchte, kann sich die Ausschreibungsunterlagen unter der Adresse http://www.brauer-bund.de direkt aus dem Internet herunterladen. ots Originaltext: DEUTSCHER BRAUER-BUND E.V. Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Ahrens & Behrent Agentur für Kommunikation GmbH Nathalie Steinhauser Tel: 0228/53993-13 Original-Content von: Deutscher Brauer-Bund e.V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Deutscher Brauer-Bund e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: