AVM GmbH: Marktstart FRITZ!Powerline 546E - kombiniert WLAN- und Powerline-Technologie mit intelligenter Steckdose (BILD)

Marktstart FRITZ!Powerline 546E - kombiniert WLAN- und Powerline-Technologie mit intelligenter Steckdose (BILD)

   

Berlin (ots) -

   - Powerline-Adapter mit WLAN-Funktion und intelligenter Steckdose
   - 500-MBit/s-Klasse ermöglicht hohen Datentransfer
   - WLAN N mit 300 MBit/s für mehr Reichweite
   - Intelligente Steckdose von zu Hause oder unterwegs steuerbar
   - Stromverbrauch messen und optimieren 

Der Berliner Kommunikationsspezialist AVM kombiniert mit FRITZ!Powerline 546E erstmals die WLAN- und Powerline-Technologie in einem Produkt. Das neue multifunktionale Gerät ermöglicht die Einbindung von Netzgeräten über Powerline, WLAN N und zwei LAN-Ports. Zusätzlich enthält FRITZ!Powerline 546E eine intelligente Steckdose. Der neue Powerline-Adapter kann elektrische Geräte schalten und den Energieverbrauch messen. FRITZ!Powerline 546E ermöglicht den WLAN-Zugang zu seinem Powerline-Netzwerk und ist dabei WLAN Access Point und -Repeater zugleich. Damit ist WLAN N mit einem Datendurchsatz von bis zu 300 MBit/s auch in Räumen verfügbar, die sonst vom WLAN-Funk nicht erreicht werden. FRITZ!Powerline 546E ist ab sofort im Handel für 119 Euro erhältlich.

Zur ausführlichen Presseinformation: http://www.avm.de/de/Presse/Informationen/2013/2013_02_15.php3

Pressefotos zu dieser Meldung: http://www.avm.de/pressefotos/fritzpowerline

Über AVM:

Das 1986 in Berlin gegründete Unternehmen ist einer der beiden führenden Anbieter von Breitband-Endgeräten in Europa. In Deutschland, dem größten europäischen Markt, ist AVM mit über 50 Prozent Marktführer. AVM erzielte im Geschäftsjahr 2012 mit 420 Mitarbeitern einen Umsatz von 250 Millionen Euro. Für seine innovative FRITZ!-Familie ist der Berliner Kommunikationsspezialist vielfach ausgezeichnet worden. FRITZ! ermöglicht einen anwenderfreundlichen, schnellen Internetzugang, einfaches Vernetzen, komfortables Telefonieren und vielseitige Multimedia-Anwendungen.

Pressekontakt:

AVM Kommunikation
Doris Haar
presse@avm.de
Telefon 030 39976-242