AVM GmbH

AVM: Neue FRITZ!Box WLAN 3270 jetzt im Handel erhältlich

AVM FRITZ!Box WLAN 3270 Ab sofort ist ein neues FRITZ!Box-Modell für 169 Euro im Handel erhältlich. Mit der FRITZ!Box WLAN 3270 können Anwender ihren schnellen DSL-Anschluss optimal ausnutzen. Und auch für anspruchsvolle Breitbandanwendungen wie Video-on-Demand oder IP-TV ist der WLAN N-Router mit integriertem DSL-Modem optimal gerüstet. ...

Berlin (ots) -

   Neue FRITZ!Box von AVM ab sofort im Handel erhältlich - 
   Mit schnellem WLAN N optimal für alle Breitbandanwendungen 
   - FRITZ!Box WLAN 3270 jetzt im Handel
   - WLAN N-Router und integriertes DSL-Modem
   - Medienserver und USB 2.0-Anschluss
   - Sichere VPN-Verbindung über das Internet
   - Internettelefonie im Zusammenspiel mit FRITZ! Mini 

Ab sofort ist ein neues FRITZ!Box-Modell für 169 Euro im Handel erhältlich. Mit der FRITZ!Box WLAN 3270 können Anwender ihren schnellen DSL-Anschluss optimal ausnutzen. Und auch für anspruchsvolle Breitbandanwendungen wie Video-on-Demand oder IP-TV ist der WLAN N-Router mit integriertem DSL-Modem optimal gerüstet. Die FRITZ!Box WLAN 3270 verbindet Computer und andere Netzwerkgeräte schnell und sicher mit dem Internet. Mit dem USB 2.0-Anschluss können Drucker und Festplatten im gesamten Netzwerk genutzt werden. Über den integrierten Medienserver ist Musik auch bei ausgeschaltetem PC im Netzwerk verfügbar. Die VPN-Funktion (Virtual Private Network) ermöglicht einen sicheren Fernzugriff auf das Netzwerk. Mit FRITZ! Mini als Ergänzung zur FRITZ!Box können über WLAN zudem auch die Vorteile der Internettelefonie genutzt werden.

FRITZ!Box WLAN 3270 - Ideal für alle Breitbandanwendungen

AVM bringt ein neues FRITZ!Box-Modell mit schnellem WLAN N in den Handel. Die FRITZ!Box WLAN 3270 ist ideal geeignet für eine optimale Ausnutzung von DSL- und ADSL 2+-Anschlüssen mit hoher Übertragungsrate. Ob Internetanwendungen wie Surfen, Mediastreaming, Video-on-Demand oder IP-TV - mit der FRITZ!Box WLAN 3270 lässt sich das Maximum aus dem DSL-Anschluss herausholen. Das Gerät bietet als WLAN N-Router mit integriertem DSL-Modem vielfältige Vernetzungsmöglichkeiten. Über WLAN und über 4 LAN-Anschlüsse erhalten Computer und andere Netzwerkgeräte eine schnelle und sichere Verbindung zum Internet.

Schnelles WLAN N und WLAN Eco-Mode

Der neue WLAN-Funkstandard IEEE 802.11n (Draft 2.0) und das Mehrantennenverfahren MIMO sorgen für höheren Datendurchsatz und Reichweite. WLAN N ermöglicht eine Datenrate bis zu 300 Mbit/s brutto und die Nutzung im 2,4-GHz- oder im 5-GHz-Frequenzbereich. Die FRITZ!Box WLAN 3270 unterstützt neben WLAN N auch die älteren WLAN-Standards g, b und a. Die WLAN-Verbindung ist bereits ab Werk sicher dank voreingestellter individueller WPA2-Verschlüsselung. Durch WMM (Wi-Fi-Multimedia) wird eine optimale Funkübertragung auch bei der gleichzeitigen Vermittlung von Daten, Multimedia und Sprache gewährleistet. Der WLAN-Funk kann wahlweise manuell über den WLAN-Taster oder automatisiert mit der Nachtschaltung ein- und ausgeschaltet werden. Der WLAN Eco-Modus passt während des Betriebs die benötigte Funkleistung an die individuelle Situation an.

Viele Extras - niedriger Energieverbrauch

FRITZ!Box WLAN 3270 ist viel mehr als "nur" ein WLAN N-Router mit DSL-Modem. So können Anwender mit dem integrierten Medienserver Musik auch bei ausgeschaltetem Computer im gesamten Netzwerk hören. Der USB 2.0-Anschluss bietet vielfältige Möglichkeiten, USB-Geräte wie Drucker und Festplatten für das gesamte Netzwerk zu nutzen. Mit dem USB-Fernanschluss verhalten sich diese Geräte so, als wären sie direkt am PC angeschlossen. Die umfangreiche Softwareausstattung, die kontinuierlich und kostenlos per Firmware-Updates erweitert wird, bietet nützliche Funktionen wie Firewall, Kindersicherung, WLAN-Nachtschaltung, WLAN-Autokanal oder passwortgeschützte Fernwartung. Die FRITZ!Box verbraucht nur so viel Energie wie unbedingt nötig: Ungenutzte Schnittstellen werden zum Beispiel automatisch abgeschaltet und die Prozessorleistung der FRITZ!Box im Ruhezustand minimiert.

VPN für sichere Verbindung über das Internet

FRITZ!Box WLAN 3270 bietet die Möglichkeit, VPN-Verbindungen (Virtual Private Network) aufzubauen. Damit können Außendienstmitarbeiter oder Nutzer von Heimarbeitsplätzen über eine Internetverbindung sicher in das Firmennetzwerk eingebunden werden und so Anwendungen wie E-Mail-Server oder Dateifreigaben im Firmennetzwerk nutzen. Über VPN können zudem auch zwei Netzwerke per FRITZ!Box WLAN 3270 miteinander verbunden werden. Die Daten werden verschlüsselt übertragen und eine Autorisierung verhindert unerwünschten Zugriff auf das Netzwerk. Die FRITZ!Box WLAN 3270 setzt für VPN auf den Standard IPSec.

Mit FRITZ! Mini über das Internet telefonieren

Die neue FRITZ!Box WLAN 3270 ist nicht nur für Vernetzung und Datenverkehr geeignet. Im Zusammenspiel mit FRITZ! Mini können über WLAN auch die Vorteile der Internettelefonie genutzt werden. Dabei erleben Anwender mit HD-Telefonie (High Definition) ein natürlicheres Klanggefühl. Neben Internettelefonie bietet FRITZ! Mini aber noch mehr Möglichkeiten: Das kleine handliche Gerät kann beispielsweise kabellos E-Mails, Musik, Nachrichten, Internetradio oder Podcasts aus dem Internet empfangen, ohne dass der Computer dafür angeschaltet sein muss.

FRITZ!Box WLAN 3270 - ab sofort im Handel erhältlich

Die FRITZ!Box WLAN 3270 ist ab sofort für 169 Euro inklusive Mehrwertsteuer im Handel erhältlich. Sie wird wie alle FRITZ!-Produkte in Deutschland entwickelt und gefertigt. AVM gewährt fünf Jahre Garantie. Zum AVM-Serviceangebot gehören umfassender Support per E-Mail und Telefon sowie kostenfreie Updates. Auf den AVM Service-Portalen ( www.avm.de/serviceportale ) finden Anwender aktuelle Tipps, Tricks und Downloads zur neuen FRITZ!Box WLAN 3270.

Über AVM

http://www.avm.de/profil

Pressekontakt:

Samira Jordan
Pressereferentin
Mail s.jordan@avm.de
Fon +49 30 3 99 76 - 645
Fax +49 30 3 99 76 - 640

Original-Content von: AVM GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AVM GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: