ERGO Group AG

ERGO entscheidet sich für .NET-Plattform von Microsoft

Düsseldorf (ots) - Michael Rosenberg, Vorstandsmitglied der ERGO Versicherungsgruppe AG, und Microsoft-Gründer Bill Gates unterzeichnen "Letter of Intent". Bill Gates, Microsoft Chairman und Chief Software Architect, und Michael Rosenberg, Vorstandsmitglied der ERGO Versicherungsgruppe AG, unterzeichneten am Victoriaplatz in Düsseldorf einen "Letter of Intent". Danach wird die ITERGO Informationstechnologie GmbH, der IT-Dienstleister der ERGO Versicherungsgruppe, ab diesem Jahr als erstes Unternehmen der deutschen Versicherungswirtschaft ihre E-Business-Strategie konsequent und komplett auf der kürzlich vorgestellten .NET-Plattform von Microsoft umsetzen. In dem Besuch von Gates bei der ERGO und den zu ERGO gehörenden VICTORIA Versicherungs-Gesellschaften, Großkunden von Microsoft, drückt sich die besondere Bedeutung der langjährigen Zusammenarbeit aus. Für die technische Umsetzung der E-Business-Strategie von ERGO ist die ITERGO verantwortlich. Mit dem Einsatz der Microsoft.NET-Plattform wird ITERGO für die Anforderungen der nächsten Jahre optimal gerüstet sein. "Wir schaffen die technologischen Voraussetzungen, um jeden Endnutzer mit unseren Business-Anwendungen interaktiv zusammenzubringen. Damit steigern wir die Effizienz und Produktivität der ERGO", sagt Michael Rosenberg, der im ERGO-Vorstand u.a. für die Informationstechnik verantwortlich ist. ITERGO hat sich zum Ziel gesetzt, die .NET-Plattform schnell und konsequent einzuführen. Die Basisinfrastrukturpools für die Entwicklung von Applikationen mit .NET-Architektur werden mit der Einführung von VISUAL Studio.NET und .NET-Framework in der ITERGO im Laufe des Jahres 2001 produktiv eingesetzt. Microsoft unterstützt dies unter anderem durch - die gemeinsame Erarbeitung einer .NET-Roadmap, - die Unterstützung bei der Know-how-Gewinnung, - die Beratung bei der Realisierung erster .NET-Applikationen in 2001, - die frühzeitige Bereitstellung von zukünftigen Produktentwicklungen sowie - Aufenthalte von ITERGO-Mitarbeitern in den Microsoft-Labors in Redmond (USA). Microsoft.NET steht für die Integration von Unternehmensprozessen auf Basis offener Internetstandards - auch über die Grenzen von Unternehmen und technologischen Plattformen hinaus. Microsoft.NET ist kein einzelnes Produkt, sondern ein neues Software-Architekturmodell, das die Entwicklung der nächsten Internet-Generation vorantreibt. Die ersten Basiskomponenten der .NET-Plattform sind seit der Einführung der neuen Microsoft.NET Enterprise Server und Windows 2000 Datacenter Server einsatzbereit. ots Originaltext: ERGO Versicherungsgruppe AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Dr. Michael Thiemermann, Tel.: 0211/4937-1510 Aktuelle Informationen zur ERGO Versicherungsgruppe finden Sie auch auf unserer Internetseite: http://www.ergo.de Original-Content von: ERGO Group AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ERGO Group AG

Das könnte Sie auch interessieren: