Johanniter Unfall Hilfe e.V.

Erdbeben Westindien
Johanniter stellen OP-Container bereit

Berlin (ots) - Mehr als 11.000 Tote forderte das furchtbare Erdeben in Westindien am Freitagmorgen, laut jüngsten Agenturmeldungen. Das Beben mit Wert 7,9 auf der Richterskala war das schwerste in der Region in den vergangenen 50 Jahren. Die Stadt Bhuj im Epizentrum mit 150.000 Einwohnern wurde fast völlig zerstört. Besonders betroffen ist außerdem Ahmedabad, mit 3 Millionen Menschen die größte Stadt des Bundesstaates Gujarat. Die indische Regierung entsandte Soldaten zu Rettungsarbeiten in das Katastrophengebiet. Auf Grund der Zerstörungen ist ein Durchkommen der Rettungskräfte extrem schwierig, berichtet der Innenminister des Bundesstaates, Haren Pandya. Inzwischen ist die internationale Hilfe auf breiter Front angelaufen. Das Auswärtige Amt stellte mehrere hunderttausend Mark für die Soforthilfe bereit. "Die Johanniter schicken kurzfristig einen Koordinator nach Bombay, um direkt vor Ort mit unseren lokalen Partnern die Hilfsmaßnahmen abzustimmen", so Sebastian Boestel, Leiter von Johanniter International. Außerdem haben die Johanniter in Hamburg zwei OP-Container bereit gestellt, die für den Einsatz im Erdbebengebiet vorbereitet werden. Die OP-Container können vollkommen autark betrieben werden und sind besonders für die medizinische Versorgung von Menschen in Notunterkünften geeignet. Kleine chirurgische Eingriffe und auch Geburten sind hier problemlos möglich. Für diese und weitere Hilfsmaßnahmen sind die Johanniter dringend auf Ihre Spende angewiesen: Konto: 88 88 Bank für Sozialwirtschaft Köln BLZ: 370 205 00 Stichwort: Erdbeben Indien www.johanniter-spenden.de ots Originaltext: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ansprechpartner: Christoph Ernesti Pressesprecher Tel: 030 / 2 69 97-185 Fax: 030 / 2 69 97-109 e-mail: christoph.ernesti@juh.de Kontaktadresse: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Bundesgeschäftsstelle Lützowstr. 94 10 785 Berlin Original-Content von: Johanniter Unfall Hilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Johanniter Unfall Hilfe e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: