Panasonic Deutschland

Panasonic und Allianz kooperieren im Smart Home
Der neue Panasonic Smart Home & Allianz Assist Service verknüpft smarte Hardware-Lösungen mit Assistance-Dienstleistungen

Der neue Panasonic Smart Home & Allianz Assist Service verknüpft smarte Hardware-Lösungen mit Assistance-Dienstleistungen / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/14151 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Panasonic Deutschland"

Hamburg (ots) - Panasonic und Allianz Worldwide Partners bündeln ihre Expertise im Smart Home-Bereich und dem Assistance-Sektor, um ihren Kunden künftig integrierte Lösungen zum Schutz vor Einbrüchen, Glas- und Fensterbruch sowie bei Wasserschäden bieten zu können. Allianz Worldwide Partners ist ein Tochterunternehmen der Allianz, spezialisiert auf integrierte Lösungen an der Schnittstelle zwischen Versicherungen, Assistance-Dienstleistungen und technologischem Fortschritt.

Der Panasonic Smart Home & Allianz Assist Service wird zunächst in Deutschland verfügbar sein. Er verbindet das Smart Home Überwachungs- und Kontrollsystem von Panasonic mit den Schutzleistungen für Wohnung und Haus von Allianz Global Assistance (AGA), einer auf Servicedienstleistungen spezialisierten Tochter von Allianz Worldwide Partners. Das Smart Home-System von Panasonic lässt sich leicht einrichten. Es besteht aus einer Reihe intelligenter Sensoren für Fenstern und Türen, zur Feststellung von unerwünschtem Wasseraustritt und Glasbruch sowie einer Sirene für den Innenraum. Diese verbinden sich über den innovativen und sicheren Ultra Low Energy (ULE)-Standard mit einem zentralen Hub im eigenen Heim. Dieser Hub kommuniziert wiederum über eine sichere Verbindung mit der Allianz Global Assistance-24/7-Kundenhotline.

Kommt es zu einem Zwischenfall, wie etwa der Erkennung von Bewegungen, Glasbrüchen oder Wasserschäden, senden die Sensoren des Panasonic Smart Home-Systems via App ein Alarmsignal auf das Smartphone oder das Tablet des Eigentümers. Gleichzeitig wird die Sirene im Innenraum ausgelöst und das Allianz Global Assistance Service Center informiert. Anschließend benachrichtigt das Service Center eine oder mehrere zuvor festgelegte Kontaktpersonen und leitet notwendige Schritte ein, um weiteren Schaden im Heim der Klienten zu verhindern. Darunter fällt etwa die Beauftragung eines Handwerkers, um zerbrochene Scheiben zu ersetzen, eine undichte Leitung zu reparieren oder auch das Alarmieren des Sicherheitsdienstes der Allianz im Falle eines Einbruchs. Um Hausbewohner zusätzlich abzusichern, ist zudem ein Schlüsseldienst im Service-Paket enthalten.

Laurent Abadie, Vorsitzender und CEO von Panasonic Europe, erklärt: "Die Wachstumsstrategie von Panasonic Europe zielt darauf ab, unser innovatives Produkt-Lineup um eine große Bandbreite an vernetzter Hardware, Software und Diensten zu erweitern. Unsere Zusammenarbeit mit Allianz Worldwide Partners leistet hierzu einen Beitrag, indem sie unser Engagement im Smart Home-Markt festigt. Mit dem neuen Komplettservice verschaffen wir unseren Kunden in Deutschland das beruhigende Gefühl, dass das eigene Heim sicher und wohlbehütet ist."

Jacques Richier, Vorsitzender und CEO von Allianz Worldwide Partners, fügt hinzu: "Digitale Technologien und vernetzte Geräte verändern den Umgang der Menschen mit ihren Besitztümern und wie sie die Sicherheit ihres Zuhauses gewährleisten. Für Versicherungen und Servicedienstleister wie Allianz Worldwide Partners eröffnet diese Entwicklung neue Möglichkeiten, um unseren Kunden zu helfen und sie zu unterstützen. Durch das Zusammenlegen unserer Assistance-Dienstleistungen mit der Smart Home-Expertise von Panasonic sind wir in der Lage, unseren Kunden den Schutz und die Überwachung ihres Heims aus einer Hand anzubieten."

Preis und Verfügbarkeit

Der Panasonic Smart Home & Allianz Assist Service ist in Deutschland online über eine Vorab-Registrierung verfügbar. Weitere Informationen unter www.meinsicherheitsplus.de.

Im Angebot sind zwei Starter-Kits:

   -Starter Kit 1* ist verfügbar für  einen Anschlusspreis von 19,90
    Euro und monatlichen Kosten von 9,90  Euro bei einer Laufzeit von
    24 Monaten. Das Paket umfasst: 
   -1x Zentral-Hub
   -1x Fenster/Tür-Sensor
   -1x Bewegungssensor
   -1x Innenraumsirene 
   -Starter Kit 2* ist verfügbar für einen Anschlusspreis von 49,90
    Euro und monatlichen Kosten von 9,90 Euro bei einer Laufzeit von
    24 Monaten. Das Paket umfasst: 
   -1x Zentral-Hub
   -1x Fenster/Tür-Sensor
   -1x Innenraumsirene
   -1x Sensor für Glasbruch
   -1x Sensor für Wasserschäden 

*beide Starter Kits beinhalten Schlüsseldienst-Service und weitere Kosten für Handwerker und Reparaturen bis zu 500 Euro pro Schadensfall und bis zu 1.500 Euro pro Jahr

   Leistungsdaten
   -Einfache, drahtlose Installation
   -Hub als zentrales Gateway für zu Hause
   -Sicheres System auf Basis des ULE-Heimnetzwerk-Standards
   -Geringer Energieverbrauch dank ULE-Vorgaben sichert lange
    Akkulaufzeiten in den Smart Home-Geräten 
   -Große Reichweite: Die ULE-Technologie ermöglicht einen
    Wirkungsbereich von 300 Metern -Flexible Gerätewahl: Bis zu acht
    Smartphones und Tablets können mit dem zentralen Hub verbunden
    werden - ohne dass ein PC nötig ist
   -Erweiterbares System: Mehr als 50 kompatible Geräte können im Hub
    registriert werden, darunter Smart Plugs, eine Auswahl an
    unterschiedlichen Sensoren (Bewegung, Fenster/Tür, Wasserschäden,
    Glasbruch) sowie Innenraumsirenen. Zudem wird es in naher Zukunft
    möglich sein, weitere Geräte wie Tastaturen und Kameras zu
    verbinden. 

Über Panasonic:

Die Panasonic Corporation gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Housing, Automotive, Enterprise Solutions und Device Industries. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte Panasonic weltweit und unterhält inzwischen 468 Tochtergesellschaften und 94 Beteiligungsunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2015) erzielte das Unternehmen einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,715 Billionen Yen/57,629 Milliarden EUR. Panasonic hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net, www.lumixgexperience.panasonic.de/ und www.experience.panasonic.de/.

Über die Allianz Gruppe

Die Allianz ist zusammen mit ihren Kunden und Vertriebspartnern eine der stärksten Finanzgemeinschaften. Rund 85 Millionen von der Allianz versicherten Privat- und Unternehmenskunden setzen auf Wissen, globale Reichweite, Kapitalkraft und Solidität der Allianz, um finanzielle Chancen zu nutzen, Risiken zu vermeiden und sich abzusichern. 2014 erwirtschafteten rund 147.000 Mitarbeiter in über 70 Ländern einen Gesamtumsatz von 122,3 Milliarden Euro und erzielten ein operatives Ergebnis von 10,4 Milliarden Euro. Die Leistungen an Kunden summierten sich auf 104,6 Milliarden Euro.

Über Allianz Worldwide Partners

Allianz Worldwide Partners ist auf das B2B2C-Geschäft der Allianz spezialisiert und entwickelt integrierte Produkte, die Versicherung, Assistance und Technologie kombinieren.

Über Allianz Global Assistance

Allianz Global Assistance ist internationaler Marktführer für Assistance, Reiseversicherungen und Serviceleistungen rund um Gesundheit und das Zuhause. Weltweit arbeiten über 12.750 Mitarbeiter für das Unternehmen. 250 Millionen Menschen auf 5 Kontinenten - 4% der Weltbevölkerung - verlassen sich auf die Services von Allianz Global Assistance.

Pressekontakt:

Weitere Informationen:
Panasonic Deutschland
Eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH
Winsbergring 15
D-22525 Hamburg (Germany)

Ansprechpartner Panasonic:
Michael Langbehn
Tel.: +49 (0)40 / 8549-0
E-Mail: presse.kontakt@eu.panasonic.com

Original-Content von: Panasonic Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Panasonic Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: