Panasonic Deutschland

Kombi-Fax-Lösung: platzsparend, scharf und günstig

    Hamburg (ots) - Freiberufler, Gewerbetreibende im Home-Office und kleine Arbeitsgruppen haben in der Regel ähnliche Probleme: wenig Platz, wenig Zeit und oftmals ein zu geringes Budget. Da kommt eine kompakte Kombi-Fax-Lösung mit Normalpapier gerade recht. In der flotten Geschwindigkeit von zehn Seiten pro Minute druckt das neue Laserfax KX-FL501 von Panasonic ankommende Faxe und Kopien in gestochen scharfer Laserqualität mit einer Auflösung von 600 Bildpunkten (dpi). Zusätzlich bietet das modern gestylte Gerät noch ein integriertes Komforttelefon und arbeitet darüber hinaus problemlos mit externen Telefonen und Anrufbeantwortern zusammen. Durch seine kompakte Bauweise von 415 x 345 x 195 mm findet das Laserfax auch in beengter Umgebung Platz und spart Kosten und Stellplatz ein, da auf die Anschaffung eines weiteren  Gerätes verzichtet werden kann.

    Besonders bequem ist die Bedienung des Multitalents. Per Jog-Dial-Rad kann der Anwender viele Menüpunkte anwählen, etwa das Auffinden von gespeicherten Rufnummern oder die Speicherung von neuen Telefonnummern und Namen. Mit einem Dreh - wahlweise vor- oder rückwärts - bewegt sich der Besitzer durch das gesamte Nummernverzeichnis mit bis zu 100 Einträgen. Zum Start der Faxübertragung bzw. des Telefonats muss anschließend nur noch die Starttaste gedrückt werden. Sollte das Papier oder der Toner aufgebraucht sein, ist dies kein Grund zur Panik. Eingehende Faxe gehen nicht verloren, denn der Dokumentenspeicher für den Fax-Ersatzempfang speichert mit seinen zwei Megabyte bis zu 170 Seiten. Der Ausdruck erfolgt automatisch nach dem Auffüllen der Verbrauchsmaterialien. Parallel bietet das KX-FL501 einen Dokumentenspeicher für den Faxversand. Mit einer Kapazität von bis zu 120 Seiten macht er sich unentbehrlich, etwa bei Rundsendungen an viele verschiedene Empfänger. Mehr Informationen dazu gibt es im Internet unter www.panasonic.de.

      Viele komfortable Funktionen offeriert auch der integrierte
Laserkopierer. So lassen sich die Dokumente um fünfzig Prozent
verkleinern und um zweihundert Prozent vergrößern. Bei mehrseitigen
Originalen sortiert das Gerät die ausgegebenen Kopien automatisch.
Nicht zuletzt wird auch die dünne Kapitaldecke von Freiberuflern und
kleineren Unternehmen berücksichtigt: Nur selten müssen die
Verbrauchsmaterialien nachgefüllt werden. Der Toner reicht für 2.000,
die Trommel für 6.000 Drucke. Der Papiervorrat umfaßt 150 Blatt. Das
ca. achthundertneunundneunzig Mark  teure KX-FL501, das ab sofort im
Fachhandel erhältlich ist, liegt unter der Abschreibungsgrenze und
kann im betrieblichen Einsatz daher sofort abgeschrieben werden.

ots Originaltext: Panasonic Deutschland GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen
Panasonic Deutschland GmbH
Winsbergring 15
22525 Hamburg
Tel: 040-8549-0
Fax: 040-8549-2500

Original-Content von: Panasonic Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Panasonic Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: