Bijou Brigitte AG

ots Ad hoc-Service: Bijou Brigitte Bijou Brigitte erzielte 1999 drittes Rekordergebnis in Folge

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Hamburg (ots Ad hoc-Service) - Dividende soll auf 1,60 Euro (3,13 DM) pro Stückaktie erhöht werden - Vorjahr 1,12 Euro (2,20 DM) - Die Bijou Brigitte modische Accessoires AG hat im Geschäftsjahr 1999 mit 147,5 Mio. DM ein Umsatzplus von 19,2 % gegenüber dem Vorjahr (123,7 Mio. DM) erzielt. Im Konzern stieg der Umsatz von 128,4 Mio. DM um 19,3 % auf 153,2 Mio. DM. Dies entspricht einem flächenbereinigten Umsatzzuwachs von 10 %. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit wurde in der AG gegenüber dem Vorjahr (20,4 Mio. DM) um 46,5 % auf 29,9 Mio. DM gesteigert. Damit konnte Bijou Brigitte zum dritten Mal in Folge ein Rekordergebnis erwirtschaften. Der Konzern-Jahresüberschuß nach Steuern erhöhte sich aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung der ausländischen Tochtergesellschaften von 11,4 Mio. DM um 60,6 % auf 18,3 Mio. DM. Wesentliche Erfolgsfaktoren sind die Filialexpansion und -modernisierung, die offensive Produktpolitik, die vielseitigen Marketingaktivitäten und die automatisierte Filialnachbelieferung gewesen. Bijou Brigitte möchte - dem guten Ruf der Ertragsstärke der Aktie folgend - die Aktionäre wieder deutlich am Erfolg des Unternehmens beteiligen. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 26. Juli 2000 vorschlagen, eine um 43 % erhöhte Dividende von 1,60 Euro (3,13 DM) - Vorjahr 1,12 Euro (2,20 DM) - pro Stückaktie auf das für 1999 dividendenberechtigte Grundkapital von 6,9 Mio. Euro (13,5 Mio. DM) auszuschütten. Mit 4,32 Mio. Euro (8,45 Mio. DM) wird Bijou Brigitte die höchste Ausschüttung in der Unternehmensgeschichte vornehmen. Inklusive der Steuergutschrift wird die Brutto-Dividende pro Stückaktie 2,29 Euro (4,47 DM) betragen. Das DVFA-Ergebnis je Stückaktie hat sich gegenüber dem Vorjahr von 2,00 Euro (3,91 DM) sogar um 76,0 % auf 3,52 Euro (6,88 DM) erhöht. Bijou Brigitte ist in Top-Form in das neue Jahrtausend gestartet. Im ersten Quartal 2000 wurden die guten Umsätze des vergleichbaren Vorjahreszeitraums nochmals um 9,5 % auf 32,8 Mio.DM gesteigert. Dieser Zuwachs ist jedoch ausschließlich auf die Expansion zurückzuführen. Der Anstieg ist trotzdem bemerkenswert, da in den Vergleichszahlen des Vorjahres das kräftige Ostergeschäft enthalten war. Die Filialexpansion, der Sortimentsausbau und die Warenwirtschafts- entwicklung sind vielversprechend angelaufen. Vorausgesetzt, das Weihnachtsgeschäft entwickelt sich planmäßig, rechnet Bijou Brigitte für das Jahr 2000 wieder mit einem Ergebnis auf Höchstniveau. Detaillierte Angaben zum Jahresabschluß 1999 sowie zu den Perspektiven für das laufende Geschäftsjahr werden auf der heutigen Bilanzpressekonferenz veröffentlicht. Ansprechpartner für Presse-Rückfragen: Andrea Scheyda Leitung PR/Wirtschaftspresse Poppenbütteler Bogen 1 22399 Hamburg Tel: 040 / 606 09 - 289 Fax: 040 / 602 64 09 E-Mail: ir@bijou-brigitte.com Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Bijou Brigitte AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: