Bijou Brigitte AG

ots Ad hoc-Service: Bijou Brigitte Bijou Brigitte erzielte 1999 neuen Umsatzrekord Trotz SMAX-Teilnahme immer noch keine marktgerechte Bewertung der Bijou Brigitte-Aktie

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Hamburg (ots Ad hoc-Service) - Im Geschäftsjahr 1999 hat der Hamburger Modeschmuckanbieter Bijou Brigitte die Rekordmarken des Vorjahres nochmals übertroffen. Nach dem sehr erfolgreichen Weihnachtsgeschäft konnte der Bijou Brigitte-Konzern den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 19 % auf 153 Mio. DM (Vorjahr: 128 Mio. DM) steigern. Flächenbereinigt hat sich der Konzern-Umsatz um 10 % erhöht. Das Betriebsergebnis steht zur Zeit noch nicht fest. Es wird - wie im letzten Zwischenbericht prognostiziert überproportional zum Umsatz gestiegen sein. Die Filialexpansion und -modernisierung sowie der Ausbau der jungen, aber auch hochwertigen Produktgruppen haben sich für Bijou Brigitte als wesentliche Erfolgsfaktoren erwiesen. Die positive Geschäftsentwicklung basiert darüber hinaus auf den verstärkten Marketingaktivitäten sowie der verfeinerten automatisierten Warenbelieferung der Filialen. Mit der Expansion nach Spanien und Polen hat Bijou Brigitte 1999 die Weichen gestellt, um international neue Wachstumsmärkte zu erschließen. Die Teilnahme am SMAX war mit hohen Erwartungen verbunden. Trotz der hohen Eigenkapitalquote, der aktionärsfreundlichen Dividendenpolitik und der glänzenden Erfolge hat sich der Bijou Brigitte-Börsenkurs enttäuschend entwickelt. Die Erfüllung der SMAX-Vertragspflichten war für Bijou Brigitte bereits 1999 mit unverhältnismäßig hohem Aufwand verbunden. Da sich dieser Aufwand nicht in einem besseren Börsenkurs niederschlägt, ist es für Bijou Brigitte sinnlos, in diesem Segment zu verbleiben. Der Vorstand der Bijou Brigitte AG hat deshalb in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat beschlossen, die Teilnahme am SMAX im März 2000 zu beenden. Diese Maßnahme geschieht im Interesse der Aktionäre, da ihnen das eingesparte Geld zugute kommt. Die Dividende für das Geschäftsjahr 1999 wird auf der Bilanzpressekonferenz am 27. April 2000 bekanntgegeben. Bijou Brigitte wird die Berichterstattung über die Unternehmensentwicklung - unabhängig vom SMAX - auf hohem Niveau fortführen. Ansprechpartner für Presse-Rückfragen: Andrea Stiens, Leitung PR/Wirtschaftspresse Poppenbütteler Bogen 1, 22399 Hamburg Tel: 040 / 606 09 - 289 Fax: 040 / 602 64 09 Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Original-Content von: Bijou Brigitte AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: